Aktionsgeladene Marler Beach-Tage begeistern das Publikum

Anzeige
Marl: Marktplatz Hüls |

Wenn der Stadtspiegel und Beach & Volley e.V. zu den Marler Beach Tagen rufen, dann sitzt traditionell Wettergott Petrus mit im Sand.



Wenngleich die Temperaturen sich nicht gerade auf Hochsommer trimmten, gab‘s aber zumindest am Finaltag Sonne gratis. Aber auch eine Reihe der deutscher Beach-Volleyball-Artisten, die im Herzen von Marl-Hüls um nationale Ranglistenpunkte und Preisgeld baggerten.

Stadtspiegel präsentiert Beach-Volleyball im Herzen von Hüls

Den größten Batzen davon steckte bei den Herren das Top-Duo Jonas Schröder (TGM Gonsheim) und Tim Holler (SV Fellach) ein. In der Damen-Konkurrenz ließen sich Cinja Tillmann (Senden) und Katharina Schillerwein (Hamburg) beim Sparkassen Premium Vest-Cup krönen.

Beide Teams spielen übrigens erst seit kurzem zusammen, wollen aber in den nächsten Monaten auf der deutschen Beach-Volleyball-Serie kräftig abräumen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.