Bildergalerie: TSV Marl-Hüls feiert Oberliga-Aufstieg - Blau-weiße Glückseligkeit

Anzeige
Beim TSV sieht man die Zukunft nicht rosarot, sondern blauweiß: Kai von der Gathen und die Zuschauer feierten im Hülser Freuden-Nebel den Aufstieg in die Oberliga.
Marl: Loekamp-Stadion | Schampus-Duschen, singend-taumelnde Männer, johlende Fans, tanzende Körper: Es ist vollbracht, der TSV Marl-Hüls ist Oberligist - und nach über drei Jahrzehnten wieder die Nummer eins im Marler Fußballgeschäft.

Der Ausrutscher von Westfalia Wickede (0:0 bei Kaan-Marienborn) ermöglichte Trainer Michael Schrank und seinen Edel-Kickern durch den 2:1-Sieg gegen Hassel die vorzeitige Meisterschafts-Sause vor 900 Zuschauern im heimischen Loekamp-Stadion zu genießen.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.