Marler Beach Tage: Sand-Samba mit Weißbier und Wein

Anzeige
Wein, Volleyball und Weißbier. Geht nicht? Geht super! Denn der Stadtspiegel präsentiert die Marler Beach Tage, die an diesem Wochenende den doppelten Doppelpass mit dem Weinfest, einer Prise Oktoberfeier und dem verkaufsoffenem Sonntag in Hüls spielen.

Wer also der nationalen Beach-Volleyball-Elite beim Baggern zusehen will und auf der Hülser Promenade edle Tröpfchen verkosten möchte, ist am Samstag und Sonntag im Herzen von Marl genau richtig.

Stadtspiegel präsentiert die Bagger-Elite




„Wir bringen den Sand und das Sommer-Feeling in die Stadt“, verspricht Mr. Beach-Volleyball, alias Franz Ovelhey. Doch die Marler Beach Tage hauchen dem Kreis nicht nur wieder mediterranes Flair ein, sondern vermengen sich mit der herzhaften Atmosphäre von Würstel- und Weißbier-Gaudi sowie der betörenden Stimmung des 31. Hülser Weinmarktes. Kurzum: Ein Rausch der Sinne erwartet die Besucher.

Doch das Highlight des ersten Mai-Wochenendes findet auf dem Marktplatz des Marler Stadtteils statt. Dort legen die Organisatoren eine riesige Sand-Plantage an, in der 15 Damen-Teams und 21 Herren-Duos auf vier Feldern um Preisgeld und Punkte für die deutsche Volleyball-Rangliste buddeln.

Dabei meldeten alleine bei den Männern sieben Tandems aus den Top 20 der nationalen Rangliste. Als Favoriten gehen Manuel Lohmann (TGM Gonsenheim) und Stefan Köhler (VC Olympia Berlin) ans Netz, derzeit Deutschlands Nummer sieben. Doch die Konkurrenz ist groß, denn auch das achtplatzierte Pärchen Thomas Kaczmarek (TV Rottenburg) und Stefan Uhmann (Kölledaer SV) haben sich für die Strandpromenade in der Chemiestadt entschieden.

Lokalkolorit mit Henrik Weßel

Für Lokalkolorit sorgt Henrik Weßel (Nr. 13) vom VC Marl, der im letzten Jahr bei den Deutschen Meisterschaften am Timmendorfer Strand einen Erfolg gegen die Olympiasieger Julius Brink und Jonas Reckermann feierte.

Aber auch bei den Frauen baden Spitzensportlerinnen im kernigen Geschmeide. Wie Teresa Mersmann vom USC Münster, die 2012 bei den Deutschen die Bronze-Medaille abgriff. Sie geht an der Playa de Marl eine Strand-Beziehung mit Anika Krebs (VCO Berlin) ein und hofft so die Kohlen aus dem (Ruhr)Pott zu holen.

Zeitplan

Samstag von 8 bis zirka 18 Uhr wird die Vorrunde des Sparkassen Vest Premium-Cup ausgespielt. Ab 18 Uhr findet ein Hobby-Mix-Turnier statt. Anschließend steigt die Beach-Party „Tanz im Mai“.

Sonntag um 8 Uhr beginnen die Premium-Cup-Platzierungsspiele. Um 11 Uhr ist ein U12 Mini-Turnier geplant. Das Damen-Finale steigt um 14 Uhr. Die Herren suchen ihren Sieger ab 15 Uhr.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.