Schunkeln zum Jubiläum in der Lutherkirche

Anzeige
DJ Voice alias Guido Lindstedt (Foto: Thomas Raub)
Marl: Lutherkirche | Zum 10-jährigen Bestehen der Hammer Freunde im Heimatverein sollte noch einmal ein Konzert in der Lutherkirche stattfinden – und es sollte etwas Besonderes sein. So konnte Organisator Thomas Raub den Elvis-Darsteller Guido Lindstedt alias „GT Voice“ dafür gewinnen, das Publikum für eine Stunde lang mit bekannten Elyis-Songs musikalisch in die 60er Jahre zu entführen. Er war Vielen noch von den Auftritten beim Grünkohlessen der Hammer Freunde in guter Erinnerung.

Im Beisein des stellvertretenden Vorsitzenden des Heimatvereins, Franz Kleinkes, und dem Vorsitzenden des Fördervereins der Lutherkirche, Marcel Willemsen, wurde mitgesungen, geschunkelt und geklatscht. Der Konzerterlös wurde zwischen dem Akteur und dem Heimatverein Marl aufgeteilt.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.