Premiere "Mörderische Sauerländer" - Schlag 8 - Krimihäppchen am Freitag, 13.04.2018

Anzeige
Bitte schnarchen....
Freitag, 13.04.2018, 19.30 Uhr,
Arminia-Klause, Kalköfenstr. 20, Menden-Oberrödinghausen


Mörderische Sauerländer - Schlag 8 - ist der Titel eines neuen Bandes mit humorvollen Kurzkrimis aus dem Sauerland.
Die Tatorte liegen in Lendringsen, Iserlohn, Altena, Neheim, Menden, Hemer, Volkringhausen…
Die Mörderischen Sauerländer sind eine Gruppe von Hobby-Autoren, die in unregelmäßigen Abständen ihre Krimigeschichten als Theaterstücke vorspielen.

Am Freitag war es in der Arminia-Klause Menden soweit: Kommissar Zufall (Frank Kallweit) begrüßte alle Anwesenden zur Premiere, und los ging es mit dem ersten Kurzkrimi von insgesamt acht an diesem Abend.
Von einem „Fall“ möchte ich nun kurz berichten:
"Die tödliche Versuchung" (Tatort Altena)
Man stelle sich ein Dreibettzimmer in einem Altenheim vor. Zwei Zimmermitbewohnerinnen können nachts nicht schlafen: Die Bettnachbarin schnarcht so laut. Endlich bekommt sie dann ein Einzelzimmer… aber vorher sind die zwei Zimmermitbewohnerinnen noch bei einem Telefongespräch zugegen: Ohje!
Der Ehemann der Schnarcherin bekommt am Telefon im Befehlston einen Auftrag nach dem anderen erteilt: Denk die Wäsche! Vergiss nicht, den Müll hinauszubringen! Schlag die Betten auf! Lüfte jeden Tag gründlich! Trink nicht zu viel Kaffee. Ist nicht gut für dein Herz! Dreh die Heizung im Haus herunter. du brauchst es schließlich nicht warm, wenn ich nicht da bin. Bring mir ein Rätselheft mit usw. usw. Der arme Mann. Und da ist noch Schwester Margaretha, die von der schnarchenden Nervensäge immer auf Trab gehalten wird. Ein Plan wird geschmiedet…
Mehr möchte ich an dieser Stelle nicht verraten, denn im Buch „Mörderische Sauerländer, Schlag 8, ist alles Weitere nach zu lesen.
Übrigens: Das Publikum wurde mehrfach in das Geschehen der „Fälle“ mit einbezogen. Herrlich.
Am Ende des Abends gab es für das sympathische Ensemble großen Beifall!
Aufgrund der großen Nachfrage gibt es eine Zusatzveranstaltung am 27.10.2018, 19.30 Uhr, 15 Euro incl. leckeres Essen. Karten können unter den Tel.-Nr. 0 23 79 / 9 23 66 oder 0 23 73 / 7 57 64 0 oder per E-Mail unter mail@wortspielverlag angefragt werden.
Die Darsteller möchte ich nun auch namentlich erwähnen: Frank Kallweit, Martina Grünebaum, Astrid Kallweit, Bibs Lesniak, Gaby Schumann, Norbert Rickenbrock, Burkhard Berens, Meinholf Rennebaum.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.