Freilichtmuseum Moordorf, Grenzstr. 8, 26624 Moordorf/Südbrookmerland

Anzeige
Südbrookmerland: Freilichtmuseum Moordorf |

Das Museum der Armut

Das Freilichtmuseum Moordorf wird auch das "Museum der Armut" genannt, denn es stellt in urwüchsiger Moorlandschaft die schwierige 200- jährige Entwicklungsgeschichte einer ostfriesischen Moorkolonie dar.
Bei den Gebäuden handelt sich um originalgetreue Wiederaufbauten der Lehmhäuser bzw. -hütten. Mehrere Gebäude des 18. bis 20. Jahrhunderts wurden im Moormuseum Moordorf inzwischen wieder errichtet. Bis weit in das 20. Jahrhundert hinein gab es in Moordorf viele solcher kümmerlichen Behausungen.

Unterhalten wird das Museum vom Verein Moormuseum Moordorf e. V.

Das Freilichtmusium hatte eigentlich noch geschlossen. Aber einer der Gärtner, die alles für die Eröffnung in "Schuss" brachten (Saisoneröffnung/Frühlingsanfang: 20.03.2016), fragte nach, und meine Freude war groß: Ich durfte durch die Anlage gehen... Mein Fazit:
"Ein großer Einblick in eine andere Welt."
2
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
2
12
Diesen Mitgliedern gefällt das:
6 Kommentare
122.857
Thorsten Ottofrickenstein aus Menden (Sauerland) | 22.03.2016 | 12:56  
9.273
Jochen Menk aus Oberhausen | 22.03.2016 | 13:06  
4.904
Jürgen Hedderich aus Herten | 22.03.2016 | 13:42  
94.041
Peter Gerber aus Menden (Sauerland) | 22.03.2016 | 16:42  
2.992
Thorsten Kowalski aus Menden-Lendringsen | 22.03.2016 | 16:58  
13.866
Sabine Schlücking aus Menden (Sauerland) | 22.03.2016 | 22:57  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.