Der etwas andere Neujahrsempfang

Anzeige

Zu einem etwas anderen Neujahrsempfang hatte der neue Moerser Bürgermeister Christoph Fleischhauer am Samstag ins Kulturzentrum Rheinkamp eingeladen.

Sein erklärtes Ziel: „Nicht über Menschen reden, sondern mit ihnen.“ Seine Botschaft: „Wir sollten alle füreinander da sein und ehrlich miteinander umgehen.“ In seiner kurzen Begrüßung ging Fleischhauer zunächst auf die wichtigen Projekte im neuen Jahr ein: die Entwicklung am Solimare, die Neugestaltung des Schlossumfeldes und des Kastellplatzes, die Überplanung des Bereichs Trotzburg bis Neuer Wall, die Gründung von Immobilien-Standortgemeinschaften, die Ansiedlung eines E-Centers an der Rheinberger Straße, die Entwicklung des Schachts 3 in Kapellen und ein Betreiberkonzept für die neue Festivalhalle.

Gebärdensprachen-Dolmetscher

Neu war die Übersetzung seiner Worte durch Gebärdensprachen-Dolmetscher Friedel Lechleitner. Hintergrund war eine spontane Einladung im Rahmen des Weihnachtsfests 2014 des Allgemeinen Gehörlosenvereins. Den Vorsitzenden Wilfried Lohmann interviewte Fleischhauer dann auf dem Podium.

Nach einem musikalischen Beitrag des ghanaischen Bongo-Spielers Emmanuel Hoenyefia beschäftigte sich das Stadtoberhaupt mit dem Thema „Flüchtlinge in Moers“. Klara Menzel-Schmeer und Albert Gorleku berichteten von ihrer Arbeit als ehrenamtliche Sprachlehrerin beziehungsweise als Betreuer in der Unterkunft Franz-Haniel-Straße. Sie berichteten unter anderem, dass unter den Moerser Flüchtlingen mehr gut ausgebildete Menschen seien als bei der letzten großen Flüchtlingswelle in den 90-er Jahren. Der Wunsch nach einem Arbeitsplatz sei einer der dringendsten Bedürfnisse.

"Das waren schlicht und einfach Terroristen"

Zum Abschluss ging Bürgermeister Fleischhauer noch auf die Terroranschläge in Paris ein: „Diese Ereignisse in Paris dürfen nicht zerstören, was wir uns hier aufgebaut haben. Verfallen Sie nicht in den Fehlglauben, dass diese Taten religiös motiviert sind. Das waren schlicht und einfach Terroristen.“
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.