Autofahrer müssen mit Behinderungen rechnen - Baustelle an der Rheinberger Straße

Anzeige
Moers: Rheinberger |

Die Baustelle an der Rheinberger Straße in Moers "wandert" weiter in Richtung Innenstadt. Dazu kommt es zu Behinderungen des Straßenverkehrs, teilt die ENNi Energie und Umwelt mit.

Grund für die Arbeiten ist die Erneuerung der aus den 50er Jahren stammenden Gas- und Wasserleitungen unter der Rheinberger Straße. Nach Abschluss des ersten Bauabschnitts wandert die Baumaßnahme samt Baustellenampel von der Kreuzung Rheinberger Straße/Baerler Straße nun weiter in Richtung Innenstadt. So regelt die Baustellenampel ab Montag, 19. September, bis voraussichtlich
Ende Oktober nun den Verkehr im Kreuzungsbereich mit der Mühlenstraße. Dabei lassen sich Beeinträchtigungen für den Straßenverkehr nicht vermeiden. „Autofahrer, die aus der Mühlenstraße kommen, können dann nicht mehr nach links in die Rheinberger Straße einbiegen“, erklärt Jörn Rademacher, zuständig für den Netzbetreib der ENNI. Die Lenkung des Verkehrs ist mit der Straßenverkehrsbehörde der Stadt Moers und der Polizei abgestimmt. Um es den Verkehrsteilnehmern zu erleichtern, werden schon im weiteren Umfeld Schilder auf die geänderte Verkehrsführung hinweisen. „Im dritten Bauabschnitt werden wir dann die Hausanschlüsse erneuern und die Maßnahme voraussichtlich bis Ende November komplett abschließen.“
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.