Wohin am Wochenende?

Anzeige
Im Monheimer Deusser-Haus, An d'r Kapell 2, findet am Samstag von 17 bis 19 Uhr der Mundartabend, statt. (Foto: Stadt Monheim)
 
Samstag geht das Hildener Musikfestival ab 16 Uhr in die zweite Runde. Auf dem Programm im Area51 stehen das Thorsten Praest Trio, Go Music, Jim Button's (Foto) und "Pub mal anders". Der Eintritt ist frei. (Foto: Jim Button's)

Schützenfeste, Konzerte, Trödel und Ausstellungen - am Wochenende ist in Hilden, Langenfeld und Monheim wieder einiges los. Wir geben hier eine Übersicht für den Wochenendausflug.

Samstag, 7. Juli

Hilden. Musik für die Urlaubskasse, 10 Uhr, Innenstadt, Mittelstraße.

Hilden. Hildener Musikfestival, 16 Uhr, Area 51, Furtwänglerstraße 2b.

Hilden. Kammerkonzert TastenPlus, Teil 1 - 12 bis 13 Uhr, Teil 2 - 14 bis 15 Uhr, Heinrich-Strangmeier-Saal (Altes Helmholtz), Gerresheimer Straße 20.

Langenfeld. Vorlesestunde, 11 bis 12 Uhr, Stadtbibliothek, Hauptstraße 131.

Langenfeld. "Reading Challenge für elf- bis 13-Jährige, 13 bis 14 Uhr, Stadtbibliothek, Hauptstraße 131.

Langenfeld. Gartenfest, 15 Uhr, Kleingartenverein Tannenbusch, Heidestraße 1.

Langenfeld. Richrather Schützenfest: Eröffnung der Kirmes, 17 Uhr, Schützenhalle Richrath, Kaiserstraße 60.

Langenfeld. Richrather Schützenfest: Tanzabend, 20.30 Uhr, Schützenhalle Richrath, Kaiserstraße 60.

Monheim am Rhein. MonGuide Holger Franke bietet interessierten Feinschmeckern eine kulinarischen Führung an. Unter dem Motto „Monheim von seiner Schokoladenseite“ werden verschiedene inhabergeführte Geschäfte und Cafés besucht. Dabei erfahren sie Wissenswertes und spannende Anekdoten über die Kakaobohne und das Thema Schokolade, Frankes Vergangenheit als Fernsehbäcker und der über 850-jährigen Stadtgeschichte. Treffpunkt ist um 10 Uhr am Gänselieselbrunnen am Rathaus. Die Teilnahme kostet inklusive süßer Köstlichkeiten und Kaffee, Tee oder Kakao 19 Euro pro Person. Anmeldungen nimmt die Touristen-Information bei Marke Monheim, Rathausplatz 20, unter Telefon 02173 27 64 44 oder per E-Mail an info@marke-monheim.de entgegen.

Monheim am Rhein. Im Lesegarten der Bibliothek an der Tempelhofer Straße organisiert der Verein Pro Literatur derweil ein literarisches Gartenfest. Unter dem Motto "Magische Zeiten" lesen von 11 bis 17 Uhr mehr als 20 Autorinnen und Autoren aus ihren Werken. Auf dem Programm stehen Lyrik, Prosa, Kurzgeschichten und Buchvorstellungen. Die musikalische Begleitung übernehmen Peter Reynolds und Olivia Thwaih. Der Eintritt ist frei.

Monheim am Rhein. Ebenfalls in den hauseigenen Garten lädt ab 17 Uhr der Heimatbund. Zum Motto „Dummer widder op Monnemer-Platt, d'e Muul schwade“ tragen Freunde des Vereins im Deusser-Garten, An d’r Kapell 2, Geschichten auf Monheimer Platt vor. Dazu wird im Steinofen wird Brot gebacken. Der Eintritt ist frei.

Sonntag, 8. Juli

Langenfeld. Öffentliche Führung zu Josef Hegenbarth, 11 bis 12 Uhr, Freiherr-vom-Stein-Haus, Hauptstraße 83.

Langenfeld. Richrather Schützenfest: Eröffnung der Kirmes, 11 Uhr, Schützenhalle Richrath, Kaiserstraße 60.

Langenfeld. Gartenfest, 11 Uhr, Kleingartenverein Tannenbusch, Heidestraße 1.

Langenfeld. Richrather Schützenfest: Großer Festzug, 15.45 Uhr, Schützenhalle Richrath, Kaiserstraße 60.

Langenfeld. real-Trödelmarkt, 11 bis 18 Uhr, real-Markt, Rheindorfer Straße 48 bis 56.

Monheim. Der rote Doppeldeckerbus fährt zum vorletzten Mal in diesem Jahr durch Monheim und Baumberg. Bei der Rundfahrt erkunden bis zu 90 Einheimische und Gäste die abwechslungsreichen Naturlandschaften der Stadt und erleben dabei sowohl geschichtsträchtige Orte als auch moderne Projekte. Die erste Fahrt beginnt um 11 Uhr, die zweite Fahrt startet um 14 Uhr am Busbahnhof. Die eineinhalbstündige Tour führt am Rhein entlang Richtung Hitdorf, an der Altstadt vorbei über die Rheinpromenade bis Haus Bürgel und über Baumberg zurück zum Busbahnhof. Dabei erzählen die MonGuides spannende Anekdoten der Stadtgeschichte und erläutern aktuelle Entwicklungen. Anmeldungen nimmt die Touristen-Information bei Marke Monheim, Rathausplatz 20, unter Telefon 02173 27 64 44 oder per E-Mail an info@marke-monheim.de entgegen.

Monheim. Um 14.30 Uhr lädt das CBT-Wohnhaus Peter Hofer zu einem Sommerfest ein. Dabei soll es ein abwechslungsreiches und spannendes Programm geben. Der Eintritt ist kostenlos.

Monheim. Zum Ausklang des Wochenendes können sich Interessierte am Sonntagabend um 18 Uhr einer Führung „Zwischen Kölsch und Alt“ anschließen. Dabei erläutern MonGuides die traditionsreiche Biergeschichte mit unterhaltsamen Anekdoten zur rheinischen Toleranz der Gastwirte. Dazu gibt es „lecker Kölsch“ und „würzig Alt“. Treffpunkt ist an der Doll Eck, der Kreuzung von Alte Schulstraße und Krummstraße. Von dort werden verschiedene Orte und Wirte angesteuert. Die Teilnahme an der zweistündigen Führung kostet inklusive Bierverkostung 19 Euro pro Person. Anmeldungen nimmt die Touristen-Information bei Marke Monheim, Rathausplatz 20, unter Telefon 02173 27 64 44 oder per E-Mail an info@marke-monheim.de entgegen.

Ausstellungen:

 
Hilden. Ausstellung: "Placebo – Nocebo. Die Macht der Gedanken über unsere Gesundheit", bis Sonntag, 12. August, dienstags, mittwochs und freitags, 15 bis 17 Uhr, donnerstags, 15 bis 20 Uhr, samstags, 14 bis 17 Uhr, sonn- und feiertags, 11 bis 13 Uhr und 14 bis 18 Uhr, Wilhelm-Fabry-Museum, Benrather Straße 32a.

Langenfeld. Ausstellung: Josef Hegenbarth, bis Sonntag, 12. August, dienstags bis sonntags, 10 bis 17 Uhr, Stadtmuseum/Stadtarchiv, Hauptstraße 83.

Langenfeld.
Sonderausstellung: "Jongleur mit Stift und Feder - Josef Hegenbarth. Illustrator des 20. Jahrhunderts", bis Sonntag, 12. August, immer dienstags bis sonntags, 10 bis 17 Uhr, Stadtmuseum/Stadtarchiv, Hauptstraße 83.

Langenfeld. Ausstellung: „FAKE NEWS“, Künstlergruppe Falter, bis Samstag, 18. August, dienstags bis donnerstags 17 bis 19 Uhr, freitags 11 bis 13 Uhr und 17 bis 19 Uhr, samstags 12 bis 16 Uhr, feiertags geschlossen, im Markt Karree erstes Obergeschoss, Solinger Straße 20.

Langenfeld.
Ausstellung: "Nichts sagen. nichts hören, nichts sehen? Doch sag's!", bis Samstag, 7. Juli, dienstags, 9 bis 19 Uhr, mittwochs und donnerstags, 14 bis 19 Uhr, und samstags, 10 bis 14 Uhr, Stadtbibliothek, Hauptstraße 131.
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.