Ein starkes Stück: Das Nikolaus-Groß-Muiscal in Sankt Barbara

Anzeige
Die Hauptdarsteller (von links) Tim Timmer, Jürgen Wrobbel, Verena Rützel und Dorothee Schäfer) des Nikolaus-Groß-Musicals vor einem Gedenkkreuz am Schildberg, das die katholischen Arbeiterführer und Widerstandskämpfer Dr, Otto Müller, Nikolaus Groß und Bernhard Letterhaus zeigt. (Foto: Emons)

"Wir haben den höchsten Respekt vor ihrer Lebensleistung und der Entscheidung, die sie getroffen haben. Wir selbst möchten diese Entscheidung nicht getroffen haben müssen." Das sagen Tim Timmer, Jürgen Wrobbel, Verena Rützel und Dorothee Schäfer. Sie verkörpern am 22. und 23. Januar den am 23. Januar 1945 von den Nazis in Berlin-Plötzensee ermordeten Widerstandskämpfer Nikolaus Groß und seine Frau Elisabeth.

Denn dann wird das 1997 von Pfarrer Manfred von Schwartzenberg und Kantor Burkhard Maria Kölsch geschriebene Musikschauspiel über den katholischen Arbeiterführer, Journalisten und siebenfachen Familienvater jeweils um 19 Uhr in der Dümptener Barabarakirche aufgeführt.

Rund 150 Gemeindemitglieder stehen dabei auf der Bühne. Seit seiner Uraufführung zum 100. Geburtstag von Nikolaus Groß am 30. September 1998 hat das Musical über den 2001 selig gesprochenen Nikolaus Groß bereits landesweit 68 Aufführungen erlebt. Da die Hauptdarsteller insgesamt 160 Minuten Text und Gesang auf die Bühne bringen müssen, sind die beiden Hauptrollen jeweils doppelt besetzt, um keinen der ehrenamtlichen Schauspieler mit zwei Aufführungen an einem Wochenende über Gebühr zu belasten.

"Inzwischen sind wir so in unsere Rolle hinein gewachsen, dass wir keine Proben mehr brauchen. Bei mir ist es einfach so, dass ich etwa eine halbe Stunde vor dem Beginn der Vorführung den Schalter umlege", sagt Nikolaus-Groß-Darsteller Tim Timmer, der bereits seit 1998 zum Ensemble gehört.

Eintrittskarten für das Nikolaus-Groß-Musical gibt es für 5 oder 10 Euro im Pfarrbüro von Sankt Barbara am Schildberg 84. Weitere Auskünfte bekommt man im Pfarrbüro unter der Rufnummer 71313 oder auf der Internetseite: www.nikolaus-gross-musical.de! Thomas Emons
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.