Familientaugliches Wochenende in der MüGa und im Historischem Museum im Schloß Broich

Anzeige
Mülheim an der Ruhr: MüGa-Park | o:Der Dauerregen macht am Wochenende erst einmal Pause, da lohnt es sich, einen Ausflug in die MüGa zu machen: Dort sind der Weltkindertag, der Kreativ-Markt in der Stadthalle und die 2. Mülheimer Bierbörse besonders attraktiv! (18. bis 20. September, im Stadthallengarten).. Weltkindertag und Kreativ-Markt laden am Sonntag in MüGa und Stadthalle ein.

Kinder haben am Sonntag auf jeden Fall ihren Spaß beim Weltkindertag in der MüGa, von 12 bis 18 Uhr. Dafür sorgt nicht nur die Matschbaustelle der MWB, sondern auch diverse Hüpfburgen, eine Musikwerkstatt, Slacklines zum Balancieren oder die „Gaststars“ Bob der Baumeister und Rabe Rudi aus dem Fernsehen. Da das Motto „Kinder willkommen“ lautet, sind natürlich auch über 50 Kinder- und Jugendorganisationen anwesend, um über die Lage der Kinder weltweit zu informieren.
O Auch im Historischen Museum warten auf Groß und Klein einige Über- raschungen: Knappen werden gewappnet mit Schwert, Schild und Helm. Geschicklichkeits- Spiele werden angeboten und die Baustelle zur Wiederherstellung und zum Schutz der Burg kann von der Galerie aus besichtigt werden. Auch Foto- Shootings mit dem eigenen Apparat sind möglich!
O Alle kreativen und vor allem bastelfreudigen Menschen lädt zudem der Kulturbetrieb Mülheim an der Ruhr in die Stadthalle ein. Der herbstliche Kreativ-Markt am Sonntag von 11 bis 17 Uhr – abgestimmt auf die Jahreszeit der bunten Blätter – bietet nicht nur Material zum selbst Gestalten an, aus Pappe, Holz Stoff und mehr, sondern auch das Kunsthandwerk von über 70 Ausstellerinnen und Ausstellern im Foyer. Schönes und Dekoratives aus Filz, Papier, Glas, Keramik und mehr: selbstgemachte Marmelade, Schokolade oder Honigprodukte aus privater Imkerei.
O Nebenan hat im direkt an die Stadthalle angrenzenden MüGa-Grün, zum zweiten Mal die Mülheimer Bierbörse ihre Zelte aufgeschlagen Bereits am Freitag, den 18. September, wird angezapft und das ganze Wochenende der Braukunst gehuldigt – Freitag und Samstag jeweils von 15 bis 0 Uhr, Sonntag von 11 bis 21 Uhr. In reizvollem Ruhr-Venedig-Ambiente wird die MüGa-Parkanlage zum stilvollen Biergarten direkt am Fluss. Lokale Biere dürfen hier verkostet werden, aber auch viele Exoten warten auf Bekannt-schaft und können als Souvenir in Flaschen mitgenommen werden Auch nichtalkoholische Getränke und Speisen bereichern die Veranstaltung.
O Abgerundet wird die 2. Mülheimer Bierbörse durch ein musikalisches Rahmenprogramm: Freitag tritt nach dem Fassanstich um ca. 18 Uhr Björn Patrik Pfeiffer auf und übergibt um 20 Uhr an die -Kultband „FKK“ mit ihrer Mischung aus Coversongs und Comedy. Am Samstag 20 Uhr, „Mr. Most Money Man“ Rock, Pop und Alternative der letzten drei Musik-Dekaden. Am Sonntag reist der „Cover Club“ ab 16 Uhr wieder musikalisch zurück bis in die 50er Jahre.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.