Führung im Historischen Museum

Anzeige
Mülheim an der Ruhr: Historisches Museum im Schloß Broich | Lokale und Internationale Aktionen bestimmen das Programm der nächsten Sonntags- Öffnungen des Historischen Museums im September. Am kommenden Sonntag wird Harald Beckmann vom Geschichtsverein in einer öffentlichen Führung durch die ständige Ausstellung die Besucher mit der Geschichte von Schloß und Herrschaft Broich, von der Wikingerzeit bis zur Stadtwerdung Mülheims 1808, bekannt machen und dabei die Ausgrabungen des vergangenen Jahrhunderts erläutern. Besonderes Interesse dürften seine Ausführungen zu der baulichen Entwicklung und den jetzt laufenden umfangreichen Instandsetzungs- und Erhaltungsmaßnahmen finden. Die Führung beginnt um 16 Uhr. Eintritt und Teilnahme an der Führung sind kostenlos
Interessenten mögen sich auch gleich die nächsten Termine vormerken: Am 13. September ist der An diesem Sonntag besteht die Möglichkeit, nicht nur die ständige Ausstellung des Historischen Museums, sondern auch die Festräume des Niederschlosses, zu besichtigen. Unter dem Motto werden an diesem Tag auch die Ausgrabungen des letzten Jahrhunderts und die Sanierugsarbeiten, die gegenwärtig durchgeführt werden, erläutert.
Am 20. September, dem „Welt- Kindertag“ warten interessante Aktionen auf die kleinen Museumsbesucher im Hochschloss.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.