Mit Kindern ins Museum.

Anzeige
Mülheim an der Ruhr: Historisches Museum im Schloß Broich | Am Sonntag, 03.07.16 ist das Historische Museum im Schloß Broich besonders auf Besuch von Groß und Klein eingestellt.

Kinder können lernen, wie früher das Schloss verriegelt, wie Mehl gemahlen wurde.

Sie können Helme und Hüte, Helme und ritterliche Bewaffnung kennenlernen, die sieben Schwaben (Fotos möglich !)

darstellen und mit „ Murmeln“ ( Nüssen) spielen, ansonsten die ständige Ausstellung besuchen und um 16 Uhr an der

öffentlichen Führung teilnehmen: Günther Fraßunke vom Geschichtsverein wird Interessierte durch die Geschichte von

Schloß und Herrschaft Broich führen, die Modelle, Bilder und archäologischen Funde erläutern . Vom „Balkon“ aus gibt

es einen Überblick über den Stand der umfangreichen und kostenträchtigen baulichen Instandsetzungs- und Sicherungsarbeiten.

Abschließend wird der Raum besucht, der an die Besuche erinnert, die Prinzessin Luise, die spätere „Königin der Herzen“ (von Preußen)

mit ihrer Großmutter dem Schloss abstattete. Besuch des Museums und Teilnahme an der Führung sind kostenlos.

Spenden zur Finanzierung der Instandsetzung des Schlosses werden gerne entgegen genommen
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.