Siebenjährige bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Anzeige

Ein Mädchen trat am Dienstagmorgen, 9. Januar, gegen 7.50 Uhr vermutlich plötzlich auf die Straße Zehntweg und wurde seitlich von einem Auto erfasst. Bei dem Unfall wurde die Siebenjährige schwer verletzt.

Der 48-jährige Mülheimer fuhr mit seinem Fahrzeug der Marke Toyota den Zehntweg in Richtung Mannesmannallee entlang. In Höhe der Einmündung Sellerbeckstraße trat das Mädchen vermutlich von rechts auf die Straße. Der Autofahrer prallte trotz Vollbremsung mit dem Mädchen zusammen.
Der Autofahrer erlitt einen Schock, blieb ansonsten aber unverletzt. Das Mädchen wurde ins Krankenhaus eingeliefert. Jetzt ermittelt das zuständige Verkehrskommissariat 4 und sucht Zeugen, die Angaben zu dem Unfallgeschehen machen können. Hinweise werden von der Polizei unter Tel. 0201/829-0 entgegen genommen.
0
2 Kommentare
38.614
Sabine Hegemann aus Essen-Steele | 10.01.2018 | 19:30  
62
Ruth Zimheck aus Mülheim an der Ruhr | 11.01.2018 | 09:26  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.