Vermisster tot am Oemberg gefunden

Anzeige
Der seit dem 28. September vermisste Anwohner der Luxemburger Allee wurde in Saarn am Mittag des ersten Weihnachtstages, Dienstag, 25. Dezember tot aufgefunden.

Spaziergänger hatten die Leiche in einem Waldstück am Oemberg nahe der Winsterstraße entdeckt. Rechtsmediziner bestätigten am Donnerstag die Identität des 42-Jährigen. Der Mann hatte offenbar bereits unmittelbar nach seinem Verschwinden Selbstmord begangen.

Noch Anfang Dezember hat die Polizei mit einem Großaufgebot ein Stück des Uhlenhorster Waldes zwei Tage lang auf der Suche nach dem Vermissten durchkämmt. Mit Hilfe eines Hubschraubers, vier Leichenspürhunden und über 100 Polizeibeamten wurde vergebens nach dem 42-Jährigen gesucht, der am 28. September die eheliche Wohnung verließ und nicht mehr zurückkehrte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.