Es hört nicht auf mit den Giftködern in Saarn

Anzeige
Es wird immer schlimmer in Saarn mit den Giftködern ich hatte meinem Ärger schon einmal Luft gemacht jetzt würde ich mich an den "Täter,, wenden. Es ist feige ihren Hunde Hass an den Hunden auszulassen die können da nichts für verantwortlich ist immer das andere Ende der Leine und denken Sie daran das auch andere Tiere im Wald ihre Giftköder fressen können. Und es gibt auch viele Familien die im Wald spazieren mit kleinen Kindern. Denken Sie bitte daran was da passieren kann . Martina Künen selbst Hundehalter
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.