Irritierende Markierungen auf der Liebigstraße?

Anzeige
Beschilderung und Markierung auf der Liebigstraße
Mülheim: Liebigstraße |

Rechts vor links trotz Markierung

Straße und Markierungen wurden neu hergestellt, aber möglicherweise zu viel Farbe aufgebracht


Die Liebigstraße erhielt im Zuge des Kanalneubaus zur Duisburger Straße einen wunderbaren neuen Straßenbelag.
Anschließend wurde der nördliche Radweg mit einem Radfahrsteifen vorbildlich ab markiert.
Die Einmündungen Hermannstraße und Bülowstr. erhielten ebenfalls neue gestrichelte Trennmarkierungen.

Da aber an beiden Straßeneinmündungen das "rechts vor links Gebot" gilt führen diese durchgehenden Markierungen bei Nutzern der Liebigstraße bisweilen zu der irrigen Meinung, dass sie trotz der montierten Verkehrszeichen "Kreuzung" Vorfahrt haben.

Nach Meinung von Anwohnern besteht auf Dauer die Gefahr, dass es an diesen beiden Einmündungen zu Verkehrsgefährdungen kommt.
Unter diesem Gesichtspunkt sollte die Stadt diese beiden Einmündungen noch einmal überprüfen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.