Porto für den guten Zweck: Zweite Edition der Broicher Briefmarkenreihe erschienen

Anzeige
Die zweite Edition der Broicher Briefmarkenreihe ist erschienen. Foto: MST

Ab sofort ist die zweite Edition der Broicher Briefmarkenreihe zugunsten der Sanierung von Schloß Broich exklusiv in der Mülheimer Touristinfo erhältlich.

Die Mülheimer Stadtmarketing und Tourismus GmbH (MST) veröffentlichte im November letzten Jahres eine erste Sonderbriefmarkenreihe mit Motiven rund um Schloß Broich, deren Erlös der Sanierung des historischen Bauwerks zugutekommt. Die ab sofort erhältliche zweite Edition ergänzt die Reihe um vier weitere Motive (Sets in limitierter Auflage von 500 Stück).

Ob zum Sammeln, Frankieren oder einfach, um die Sanierung von Schloß Broich zu unterstützen - die erste Edition der limitierten Schloss-Retter-Briefmarken war schnell ausverkauft. Nun erscheint ein weiteres 4er-Set mit Motiven zu Mülheims ältestem Wahrzeichen, die besonderes Augenmerk auf die zu erhaltenden Bereiche des Schlosses legt. So zeigt ein Blick über den Innenhof der Ringmauer die historische Kernanlage aus dem 9. Jahrhundert - der älteste Teil von Schloß Broich, der nun bis zur endgültigen Sanierung notgesichert abgedeckt wurde. Die Marken vermitteln außerdem einen Eindruck der bereits sanierten Abschnitte, zum Beispiel des Südwestturms zur Straßenseite oder der prominenten und von weitem sichtbaren Giebelfront.
Die ab sofort erhältliche Kollektion zum Preis von 7,90 Euro enthält jeweils zwei Marken zum nun gültigen Porto von 70 Cent sowie zu 45 Cent (passend für Postkarten). Sie ist exklusiv in der Touristinfo im MedienHaus, Synagogenplatz 3, erhältlich, ebenso wie weitere Schloss-Retter-Artikel: echte Steine aus der historischen Ringmauer, Tassen oder Gedenk-Taler.

Weitere Informationen zur Schloss-Sanierung, zum Spendenstand und zu Aktionen rund um Schloß Broich gibt es auf www.schloss-retter.de.

PM
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.