Japan: Fotowettbewerb der VHS

Anzeige
Außergewöhnliche Fotos sind gefragt. (Foto: vhs)

Der Fremdsprachenbereich der Volkshochschule, Bergstraße 1-3, veranstaltet im ersten Semester 2013 einen Fotowettbewerb mit dem Thema: „Begegnung mit Japan“.


Gesucht werden Fotos, auf denen Begegnungen mit dem japanischen Alltag sichtbar werden und Land und/oder Leute vermittelt. Das kann im japanischen Viertel in Düsseldorf oder in Japan selbst sein. Das traditionelle Foto mit japanischen Tempeln oder den Berg Fuji zu den verschiedenen Jahreszeiten wird nicht gesucht.
Folgende Punkte sind hierbei zu beachten:
ProTeilnehmer können maximal drei Fotos eingereicht werden. Diese Fotos dürfen bisher noch nicht prämiert worden sein. Die Fotos müssen in zweifer Form zugesnedet werden: Zum einen als Fotopapierdruck mindestens 13 x18 Zentimeter und maximal 20 x 30 Zentimeter sowie als JPG-Datei mit maximal 10 Megabite. Die JPG-Dateien sind erforderlich für ein Foto-Voting im Internet. Sie können per E-Mail an die VHS gesendet werden oder auf CD.
Zu jedem Foto benötigt die VHS einen markanten Titel (eine Zeile), eine kurze Beschreibung zum Foto sowie Name, Adresse und E-Mail-Adresse des Fotoautors.
Zusätzlich sollte in kurzer schriftlicher Form die unterzeichnete Versicherung, dass man als Fotoautor im Besitz des vollständigen Copyrights an den eingereichten Bildern im Print-/Digitalformat ist eingereicht werden.
Bei Unvollständigkeit im Sinne der genannten Punkte, können die eingereichten Fotos nicht in den Fotowettbewerb aufgenommen werden.
Die Preise für die besten Fotos sind wie folgt:
Der erste Preis ist ein VHS-Gutschein in Höhe von 100 Euro. Der Zweiplatzierte erhält einen VHS-Gutschein in Höhe von 80 Euro, der Drittplatzierte einen Gutschein in Höhe von 50 Euro. Die Gültigkeit der Gutscheine läuft bis zum 31. Dezember 2014.
Von den eingesendeten Fotos (maximal drei je FotografIn) kann ein(e) FotografIn nur einen dieser Preise erhalten, sodass es auf jeden Fall drei namentlich unterschiedliche GewinnerInnen geben wird. Eine Barauszahlung der Preise ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Die Gewinner werden von einer Jury unter Einbeziehung der Ergebnisse des Foto-Internet-Votings ermittelt. Die Bewertung der eingereichten Fotos im Internet ist möglich vom 23. März bis 27. April 2013. Nähere Informationen gibt es ab dem 23. März auf der Internetseite www.muelheim-ruhr.de/vhs. Einsendungen per Post, E-Mail und persönliche Abgaben sind bis spätestens zum 22. März (Einreichungsschluss) an die Heinrich-Thöne-Volkshochschule, Karl-Hans Klippel, Bergstraße 1-3, 5479 Mülheim an der Ruhr, oder per E-Mail an Karl-Hans.Klippel@muelheim-ruhr.de zu richten.
Die Bekanntgabe der Gewinner findet am Donnerstag, 23. Mai, um 17 Uhr, auf Ebene C, in der VHS statt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.