Sie ist Mülheims Oktoberfest-Madl 2016

Anzeige
Am Samstag hatte Oktoberfest-Madl Andrea Wagner (4.v.l.) beim 40. Geburtstag der Mülheimer Woche ihren ersten öffentlichen Auftritt. (Foto: Joshua Belack)

Das ist sie – das Mülheimer Oktoberfest Madl 2016. Im August hatten die Mülheimer Woche und Radio Mülheim dazu aufgerufen, sich zu bewerben. Andrea Wagner hat sich schließlich gegen ihre 16 Mitbewerberinnen durchgesetzt.


Die 46-jährige Mülheimerin lebt in Winkhausen und ist ein echter Oktoberfest-Fan. Sie hat sogar im Mülheimer Standesamt im Dirndl geheiratet. Bei der anschließenden Party im Oktoberfest-Style gab es statt einer Hochzeitstorte einen Fassanstich. Die Feier hat sie dann eröffnet mit den Worten: „O´zapft is!“ Also: Ein wahres Oktoberfest-Madl.

Nachdem Andrea die Feuertaufe auf der Bühne bei dem Fest zum 40-jährigen Geburtstag der Mülheimer Woche bestanden hat, wird sie jetzt das Mülheimer Oktoberfest in der RWE-Sport-Halle eröffnen dürfen.
Außerdem kann sie sich über tolle Preise freuen. Unter anderem ein professionelles Fotoshooting von Tanja de Maan Photography & Style, ein Jahr Waschen, Schneiden und Föhnen bei Go Hairstyling und ein Tablet von der Metro Mülheim. Eingekleidet wird sie für ihre drei Auftritte als Oktoberfest-Madl von Landhausmoden Chossa aus Oberhausen.

Für das Oktoberfest am Freitag, 30.September, in der RWE-Halle sind noch Karten erhältlich, der Samstag ist bereits ausverkauft.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.