Blau Weiss Mintards Mädchen mit sehr guten Turnierteilnahmen

Anzeige
Mit dem ersten Platz der U15 in Lütgendortmund und einem dritrten Platz der U13 bei der SGS Essen hat sich Mintards Mädchenabteilung bei zwei sehr gut besetzten Turnieren glänzend präsentiert. Beide Teams zeigten bei tropischen Temperaturen sehr guten Kombiantionsfußball und
begeisterten ihre Anhänger.
Bei beiden Teams wurde im Finalkrimi die Torhüterin zur Matchwinnerin. Sowohl Paula Stiefel (U13) als auch Lena Kuschniok (U15) konnten den entscheidenen Neunmeter abwehren und sorgten für Mintarder Jubel in Schönebeck und Dortmund

Die Spiele der U13:
1:0 gegen STV Hünxe (Ida Stenzel)
8:1 gegen SV Viktoria Birten (Filippa Rube (3), Miranda Bierbrauer (2), Lenja Simos, Finja Baudisch und Carolin Mai)
1:0 gegen GW Lankern (Miranda Bierbrauer)
HF: 0:1 gegen Adler-Union Frintrop
Spiel um Platz 3: 3:2 nach 9-Meterschießen gegen SGS U12 (Filippa Rube, Filippa Rube(9m), Ida Stenzel(9m))

Die Spiele der U15:

2:0 gegen SG Lütgendortmund (Jelena Elstermeier (2))
1:2 gegen SV Hohenlimburg (Jelena Elstermeier)
0:0 gegen Warendorfer Sport Union

Viertelfinale: 1:0 gegn Union Wuppertal (Malena Feldmann)
Halbfinale: 3:0 gegen SG Lütgendortmund (Lucie Letmathe, Jelena Elstermeier und Malena Feldmann)
Finale: 4:2 nach 9-Meterschießen gegen Warendorfer Sport Union (Lena Kuschniok, Lucie Letmathe, Riona Liß und Jelena Elstermeier)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.