Einsatz bei den Deutschen Meisterschaften!

Anzeige
Die eingesetzten Punkt- und Kampfrichter bei der U21 DM
Mülheim an der Ruhr: RWE-Sporthalle | Während die besten Boxer und Boxerinnen der U21 Deutschlands in Moers um die Titel kämpften, waren sie so nah am Geschehen, wie kein anderer.

Sie hatten die besten Plätze, obwohl, tauschen wollte bestimmt nicht wirklich jemand mit ihnen.

Schauplatz waren die 9. Internationalen Deutschen Meisterschaften der U21, welche in der vergangenen Woche in Moers ausgerichtet wurden und „mitten drin“ seitens des BC Mülheim-Dümpten e.V. Klaus Glaser und Axel Lümkemann.

Die beiden langjährigen Punkt- und Kampfrichter des BC Mülheim-Dümpten e.V. wurden durch Erich Dreke, den Kampfrichterobmann des Deutschen Boxsport-Verband e.V. als Kampfrichter für das Land Nordrhein-Westfalen nominiert.

Verwunderlich war diese Nominierung nicht, zeichnen sich doch Beide seit Jahren für ihr sicheres Vorgehen im Ring aus und sind auch Garanten dafür, dass die von ihnen geleiteten Gefechte Runde um Runde reibungslos und fair verlaufen.

An den vier Meisterschaftstagen konzentrierten sie sich ausschließlich auf die Athleten und Athletinnen zwischen den Seilen. Ihr Job war es, mit ihren Kollegen aus den anderen Landesverbänden, für gerechte Urteile zu sorgen.

Sie amtierten im Verlauf der gesamten Deutschen Meisterschaften in einigen Wettkämpfen sowie auch in der Finalrunde am 05.11.2016.

Und wieder einmal wurde ihnen eine tadellose Leistung bescheinigt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.