Ferdaus siegt beim Dom-Pokal!

Anzeige
Sieger: Ferdaus Sediggi!
Mülheim an der Ruhr: innogy Sporthalle | Am letzten Samstag, dem 13.01.2018 fand der alljährliche Dom-Pokal in Köln statt.

Ausgerichtet wurde das Turnier um den Dom-Pokal durch den SC Colonia Köln in seiner Sporthalle am Südstation und viele Vereine waren dieser Einladung gefolgt, was sich letztendlich auch in den knapp 30 Wettkämpfen an diesem Veranstaltungstag wiederspiegelte.

Seitens des BC Mülheim-Dümpten e.V. konnte nur Ferdaus Sediggi besetzt werden, welcher erstmalig in diesem Jahr in der Jugendklasse startete.

Hier traf er im Halbschwergewicht (bis 81 kg) auf Jan Günter vom PSV Euskirchen.

Mit Beginn der ersten Runde war es ein hart geführtes Gefecht beider Athleten, es gab kein Abtasten oder Studieren des Gegner, beide Kontrahenten versuchten ein vorzeitiges Ende herbeizuführen und ihre Schlaghand zu etablieren.

In dieser Phase wirkten die Aktionen des Dümpteners noch ein wenig überhastet und die Distanz stimmte noch nicht, so dass der Kampf auf Augenhöhe stattfand.

Dies änderte sich jedoch mit der zweiten Runde, nachdem Ferdaus seinen Abstand richtig justiert hatte und seine Angriffe konzentrierter vortragen konnte, setzte er sehenswerte Wirkungstreffer.

Er hielt seinen Kontrahenten nun permanent unter Druck, den dieser dann auch nicht mehr Stand halten konnte, nach dem dieser „zweimal Zeit“ nehmen musste, hatte die gegnerische Ecke ein Einsehen und gab dem Kampf auf.

Sieger durch ABD 2. Runde und Gewinner des Dom-Pokal 2018: Ferdaus Sediggi!

Damit setzte er schon ein kleines Ausrufezeichen für die kommenden Niederrheinmeisterschaften.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.