Letzte Chance Gutes zu tun

Anzeige
Margit Schettler von der Saarner Werbegemisnchaft als Ausrichter präsentiert das Veranstaltungsplakat und Roland Donner alias "Olaf Overbiss" der Comedian werben für den Lauf der Liebe.
Am Sonntag, dem 10. April findet in den Saarner Ruhrauen der „Lauf für die Liebe“ statt. Über fünf Kilometer, ausgehend vom Start am Sportplatz des TuSpo Saarn an der Mintarder Straße, geht es durch die Ruhrauen zurück zum Sportplatz des TuSpo Saarn. Wer möchte kann die Strecke auch zwei Mal laufen und so die zehn Kilometer abreißen.
Das Startgeld beträgt 15,- €uro und kommt einem besonders guten Zweck zu Gute. Jana, Jonas und Konrad sind drei Mülheimer Kinder mit einer schweren Behinderung. Über den Verein „Kidsvision e.V.“ werden die Eltern der Kinder bei dringend benötigten Hilfsmaßnahmen finanziell unterstützt.
Anmelden können Läufer/innen sich online lfdl.de oder als wirklich allerletzte Chance am Veranstaltungstag von 10 bis 13 Uhr im Foyer der Harbecke-Halle an der Mintarder Straße.
Nach dem Lauf werden Speisen und Getränke auf der Sportanlage angeboten.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.