Reit- und Springturnier in Mintard

Anzeige
Auf 24 spannende Prüfungen dürfen sich die Reitsportfreunde am Wochenende in Mintard freuen. (Foto: Werner Gorgs)
Mülheim an der Ruhr: Reitanlage Neuhaus | Reitsportfreunde aufgepasst, denn an diesem Wochenende liegt das Pferde-Mekka wieder in Mintard. Grund ist das traditionelle Reitturnier des Reitverein Mülheim-Mintard auf der Reitanlage Neuhaus.

Insgesamt 24 Prüfungen in den Bereichen Dressur und Springen in den Klassen E bis M stehen auf dem Programm des Sommer-Reitturniers. Aber auch ein Reiter- und Springreiter-Wettbewerb für Einsteiger stehen auf dem Programm. Als besondere sportliche Highlights gelten die L-Kandare Kür am Samstagnachmittag sowie das M-Springen und die M-Dressur am folgenden Sontagnachmittag. Die Reitbegeisterten sehnen bereits heute diese Wettbewerbe herbei. Zwei Wochen später, nämlich am 30. Juni, wird dann noch das Vielseitigskeits-Tunier an der gleichen Stelle ausgetragen. Alleine für diese Prüfung liegen aktuell schonzahlreiche Anmeldungen vor. Besonders erfreulich ist, das für eine Prüfung schon über 80 Nennungen vorliegen. Und die Zahl der Anmeldungen wächst weiter.


Spendendosen für die Flutopfer werden aufgestellt

Apropos Wetter: Da das Ruhrtal und seine Bewohner wissen, was eine Überschwemmung ist, wird am gesamten Wochenende für dieFlutopfer im Süden und im Osten der Republik gesammelt. Die Sammeldosen warten an den Verkaufsständen auf die Spenden der Besucher. Die Wettbewerbe laufen am heutigen Samstag von 11.15 Uhr bis 16 Uhr und am Sonntag, 16. Juni, von 12.45 Uhr bis 14.30 Uhr.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.