Ruhrauenlauf startet zum 23. Mal

Anzeige
Die Laufschuhe sind geputzt und stehen bereit für den 23. RWW-Ruhrauenlauf am Samstag. (Foto: Joshua Belack)

Zum bereits 23. Mal startet an diesem Samstag der RWW-Ruhrauenlauf. DIe Organisatoren rechnen mit über 1000 Teilnehmern und noch einmal so vielen Besuchern. Der erste Start erfolgt um 12 Uhr, der Hauptlauf über zehn Kilometer beginnt um 16.45 Uhr.

Nach der großen Hitze im vergangenen Jahr werden die Gegebenheiten für die Läuferinnen und Läufer diesmal deutlich angenehmer. Deshalb rechnet das Veranstaltungsteam des TSV Viktoria und des RWW auch damit, dass die Teilnehmerzahl aus dem Vorjahr (knapp über 1000) überboten wird. Im Vorfeld hatten sich schon 935 Aktive angemeldet. Zahlreiche kurzfristige Nachmelder werden erwartet.

Im vergangenen Jahr musste der Streckenverlauf durch den Bau des Flüchtlingsdorfes verändert werden. Auch der Start fand nun auf der Sportanlage an der Mintarder Straße statt. "Wir haben nur positive Rückmeldungen bekommen", sagt der Streckenbeauftragte Ulrich Siekmann. Er ergänzt: "Da die letzten 300 Meter auf der Anlage gelaufen werden, setzt das vor den Zuschauern noch einmal Kräfte für einen Endspurt frei."

Probleme gab es nur durch den wegfallenden Parkraum. Dem wollen die Organisatoren nun durch eine Einbahnstraßenregelung entgegenwirken. Die Mintarder Straße ist nur aus Richtung der Mendener Brücke befahrbar. Auf der anderen Spur entstehen Parkplätze.

Von den insgesamt sechs Laufwettbewerben sind der 10-km-Lauf (fast 400 Voranmeldungen) und der 5-km-Lauf (210) traditionell am meisten nachgefragt. Aber auch der seit einigen Jahren angebotene Vier-Bein-Lauf mit Hund oder Kinderwagen wird immer beliebter. Für die notwendige Wasserversorgung sorgt Sponsor RWW. Auf der Fünf-Kilometer-Strecke befindet sich die Versorgungsstelle etwas hinter Kilometer drei, im Hauptlauf bei Kilometer drei und sechs.

Neben den Rennen wird es ein buntes Familienprogramm geben. Verschiedene Abteilungen des TSV Viktoria wie die Turnerinnen oder das Taekwondo-Team stellen sich vor. Außerdem gibt es Vorführungen einer Essener Hip-Hop-Crew sowie von den Kunstradfahrern des RC Sturmvogel.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.