Bewährtes steht für gutes Gelingen

Anzeige

Altbewährtes ist in der Regel Garant für gutes Gelingen.
So wars auch bei der jüngsten Sitzung der Alten Oberhausener Karnevalsgesellschaft (AOK), die in diesem Jahr erstmalig in Kooperation mit der Karnevalsgemeinschaft „Dampf drauf“ in der Luise-Albertz-Halle gefeiert worden ist.


„Tante Luise und Herr Kurt“, ein Akrobatik-Comedy-Duo, die kölschen Mundartbands „De Froende“ und „Oedingsche Jonges“, der Xylophon-Künstler Dirk Scheffel und nicht zuletzt die „Fantastic Company“, eine Show-Big-Band, waren allesamt schon mehr als einmal im Oberhausener Karneval unterwegs, was jedoch keineswegs Langeweile bedeutete. Die vier Garden der beiden Vereine zeigten außerdem ihre übers Jahr einstudierten Garde- und Showtänze und boten damit dem Publikum was fürs Auge. Die Sitzung war solide, die Stimmung gut.
In der Moderation wechselten sich der Elferratspräsident der AOK, Michael Schulz, und der Präsident der „Babcöcker“, Manfred Buil, ab.

Kooperation gegen halb gefüllte Säle


Zwei große und etablierte Gesellschaften im Oberhausener Karneval haben sich zusammen getan, um gemeinsam Karneval zu feiern.
Ein Grund dafür mag sein, dass dem Winterbrauchtum vielfach der Nachwuchs in den Vereinen oder vielleicht auch das Verständnis der Bürger für das närrische Treiben fehlt. Ein Umstand, der dazu führt, dass die Säle oft nur halb gefüllt sind.
Mit dieser Kooperation haben AOK und „Dampf drauf“ den Versuch gestartet, dieser Entwicklung entgegen zu wirken. Geschätzt 700 bis 800 Gäste hatten jetzt die „Galanacht in weiß und rot“ besucht. Immer noch nicht „ausverkauft“, aber doch ein Anfang, auf den sich aufbauen lässt. Somit ist zu vermuten, dass eine Fortsetzung der Kooperation im kommenden Jahr nicht ausgeschlossen ist.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.