Bücherpakete als Geschenk

Anzeige
Dr. Magnus Dellwig, Oliver Mebus (Stadtsparkasse), Oberbürgermeister Klaus Wehling (v.r. vorn) sowie Wilhelm Kurze (2. Reihe hinten) bei der Übergabe der Buchpakete an die 33 Grundschullehrer. Foto: Stadt Oberhausen

Ein Bücherpaket als Geschenk: Oberbürgermeister Klaus Wehling , der dazu die Idee hatte, ergriff kürzlich mit Wilhelm Kurze, dem Vorsitzenden der Literarischen Gesellschaft Oberhausen e.V., die Initiative und überreichte kürzlich den Leitungen aller 33 Grundschulen das Präsent.

OB. Die Botschaft dahinter lautete: Grundschulen in Oberhausen und damit die Kinder fördern. Zwei wichtige bildungs- und gesellschaftspolitische Themen wurden gefunden: Interkultur und Integration, soziales Lernen sowie MINT (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik).
An der Bücher-Auswahl für die Verwendung in einem erlebnis- und erfahrungsnahen Unterricht wirkten neben Wehling und Kurze die Schulaufsichtsbeamtin Silke vom Bruch, das Bildungsbüro und Dr. Magnus Dellwig von der Stadtkanzlei mit.
Die Initiative ist eingebettet in das seit Jahren sehr erfolgreiche Kooperationsprojekt der Literarischen Gesellschaft Oberhausen e.V. mit dem Oberbürgermeister zur Leseförderung in Oberhausen „Lesen erleben“.
Idee und Umsetzung überzeugten die Stadtsparkasse Oberhausen von der Wichtigkeit, gerade in der aktuellen Zeit großer Flüchtlingswanderungen, so dass diese mit der Literarischen Gesellschaft die finanzielle Förderung übernahm. Die Schulleiterinnen und Schulleiter hatten sich zur Schulleiterkonferenz versammelt, so dass alle das Geschenk persönlich aus der Hand der Herren Wehling, Kurze und Oliver Mebus, stellvertretender Vorstand der Stadtsparkasse Oberhausen, in Empfang nahmen.
Dabei dankten die Schulleitungen Wehling kurz vor dem Ende seiner Amtszeit für seine langjährige und engagierte Unterstützung der Bildungsarbeit in Oberhausen durch wichtige und zahlreiche Initiativen, von denen sie MINT und die Leseförderung heraushoben.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.