Kuscheltiere für Flüchtlingskinder

Anzeige
Unser Bild zeigt Ute und Udo Kürten bei der Übergabe in der Tackenbergschule. Foto: Carsten Walden
Schon fast eine Tradition ist es, dass die Fleischerei Kürten zur Weihnachtszeit eine Benefiz-Aktion durchführt. Ute Kürten kam auf die Idee, in diesem Jahr Flüchtlingskinder zu beschenken. Beteiligt waren an dieser Aktion auch die Mitarbeiter des Betriebes, die auf der Weihnachtsfeier dafür sammelten. Rund 290 Flüchtlingskinder im Alter von 0 bis zehn Jahren gibt es zur Zeit in Oberhausen und alle konnten sich jetzt über ein eigenes Kuscheltier, vom Teddy bis zum Hasen, freuen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.