Neues Gehege für Wildschweine

Anzeige

Oberhausen. Wer in diesen Tagen das Tiergehege im Kaisergarten besucht, kann ab sofort den Wildschweinen im Gehege auf Augenhöhe begegnen.

„In den vergangen zwei Monaten haben drei Auszubildende der OGM zu Garten- und Landschaftsbauern, unterstützt von zwei Facharbeitern des Grünflächenmanagements, das Wildschweingehege im Tiergehege Kaisergarten umgestaltet", erklärt OGM Geschäftsführer Horst Kalthoff (r.). „Für den Umbau des Geheges benötigten sie achthundert Arbeitsstunden“, so Kalthoff weiter.
Vor Beginn der Arbeiten mussten die Wildschweine nach hinten abgetrennt werden. Dann wurden die alte Zaunanlage, der Belag und die Fundamente zurückgebaut. Nachdem für die Anhebung des Geländes 180 Tonnen Erde aufgefüllt wurden, konnte der Fütterbereich wieder gepflastert und die neue Zaunanlage gesetzt werden.
Mit auf unserem Foto sind Tiergehege-Leiterin Dr. Anette Perrey und der OGM-Aufsichtsratsvorsitzender Stefan Zimkeit.
Foto: Carsten Walden
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.