Schulfreunde spenden für das Friedensdorf

Anzeige
Oberhausen: Friedensdorf | Dass sie vor 55 Jahren die Volksschule erfolgreich abschlossen, haben zwölf ehemalige Schüler der Tackenbergschule Sterkrade im April gemeinsam gefeiert. Ihre Freude teilen sie jetzt auch mit dem Friedensdorf: 500 Euro haben die Schulkameraden bei ihrer Feier für die Hilfsorganisation gesammelt. Stellvertretend für die Runde sind Heinz-Willi Timmerhaus und Ludgerus Breuckmann am Donnerstag in die Oberhausener Heimeinrichtung gekommen, um die Spende zu übergeben.

„Am 19. März 1960 haben wir unseren Abschluss gemacht“, erzählt Spediteur Timmerhaus. Das wisse er noch genau, weil es der Geburtstag seiner Mutter sei. Beim Klassentreffen sei dann der Gedanke aufgekommen, zu spenden. „Uns geht es doch gut und wir wollten etwas abgeben.“

Auch zu ihrer Klassenlehrerin Maria Frohne haben die Ehemaligen noch Kontakt. Zum Treffen konnte sie zwar nicht kommen. Die 101-Jährige ließ aber Grüße ausrichten.

Pressetext
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.