Schnitzeljagd rund um Haus Ripshorst

Anzeige
Die Schnitzeljagd per Rad ist Teil des RVR-Erlebnisprogramms "Unter freiem Himmel". Foto: RVR

Entdeckungsreise, Bewegung und Rätselspaß: All das verbindet die Fahrradtour "Schnitzeljagd Emscher Landschaftspark" am Sonntag, 24. Juli, miteinander.
Der Regionalverband Ruhr (RVR) lädt im Rahmen seines Erlebnisprogramms Emscher Landschaftspark "Unter freiem Himmel" zur Jagd.

"Klassische" Schnitzeljäger lassen sich die Wegbeschreibung und Aufgaben auf Papier um 11 Uhr am Startpunkt Haus Ripshorst, Ripshorster Straße 306, aushändigen. Wer es digital bevorzugt, kann via Smartphone die Route über das Internet abrufen.
Während der zweieinhalbstündigen Tour lösen die Radler an verschiedenen Stationen kleine Aufgaben und Rätsel. Die Teilnahme an der Schnitzeljagd Emscher Landschaftspark ist kostenlos und erfolgt auf eigenes Risiko.
Die Schnitzeljagd per Rad ist Teil des RVR-Erlebnisprogramms "Unter freiem Himmel", mit dem der Verband den Emscher Landschaftspark - von Duisburg bis Bergkamen - noch bekannter machen will. Neben den bekannten Picknicks und Touren veranstaltet der RVR insgesamt fünf Schnitzeljagden. Die Nächste findet am Sonntag, 14. August, am Welterbe Zollverein in Essen statt. Das gesamte Erlebnisprogramm "Unter freiem Himmel" läuft bis zum 30. Oktober.
Infos zum Emscher Landschaftspark und zu den Veranstaltungen: www.emscherlandschaftspark.rvr.ruhr
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.