AG 60 plus mit "neuem" Vorstand

Anzeige
Die aktive Seniorengruppe im SPD Ortsverein Oberhausen Mitte, trifft sich als Arbeitsgemeinschaft 60 plus. Zur Jahreshauptversammlung am Dienstag den 12.Mai 2015 im Restaurant „Zur Bauernstube“ an der Lothringer Straße waren über 100 Mitglieder über 60 Jahre eingeladen.

Auf der Tagesordnung standen Wahlen zum Vorstand und der Delegierten auf Unterbezirksebene.
Werner Perz als amtierender Vorsitzender der AG 60 plus begrüßte die Anwesenden. Insbesondere die Ehrengäste: Apostolos Tsalastras als Kämmerer und SPD Kandidat, der bevorstehenden Oberbürgermeisterwahl unserer Stadt, Dirk Vöpel SPD Bundestagabgeordneten, wie auch Andreas Schröder als SPD-Ortvereins-Vorsitzenden.

Mit einem Kurzreferat konnte der OB Kandidat Apostolos Tsalastras die Aufmerksamkeit der Anwesenden auf sich lenken. Die anschließende Diskussion war Anlass zu einem lebhaften Dialog und Gedankenaustausch.

Dirk Vöpel berichtete über seine Tätigkeit als SPD Mitglied des Deutschen Bundestag (MdB) in Berlin. Es schloss sich ebenfalls ein längerer Gedankenaustausch an. Die AG 60 plus, sprach Herrn MdB Dirk Vöpel auch den Dank dafür aus, dass er im November eine größere Gruppe zu einen 4tägigen umfangreichen Besuch in Berlin und dem Bundestag eingeladen hat.

Es folgte der Jahresberichtes des Vorsitzenden und dessen Aussprache. Die Versammlungsleitung zur Neuwahl des Vorstandes übernahm Peter Blanke, der den Dank für die geleistete Arbeit insbesondere an Werner Perz aussprach.

Zum 1.Vorsitzenden wurde wieder gewählt Werner Perz. Der weitere Vorstand setzt sich mit Peter Blanke und Gisela Menzler als Stellvertreter zusammen, Beisitzer sind neu Winfried Blümer und Kurt Schäfer.

Zu Delegierten des SPD Unterbezirk der AG 60 plus sind gewählt: Rolf Staecker, Gisela Menzler, Kurt Schäfer, Winfried Blümer und Ilario Tomassilli und als Ersatz-Delegierten Herbert Rettweiler und Rolf Kinter.

Die "AG 60 plus" trifft sich tournusmäßig an jedem zweiten Donnerstag im Monat zur politischen Gesprächsrunde. Mitgliedschaft in der SPD ist nicht Voraussetzung, um sich an der aktuellen, oft kritischen Diskussion zu beteiligen. Verschiebungen werden abgestimmt und im Internet eingestellt.
Die nächste Zusammenkunft findet jedoch vorgezogen am Mittwoch den 10. Juni 2015, wie üblich um 16:00 Uhr im Restaurant „Bosnien International“ statt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.