Sensation: Daniel Schranz siegt bei Oberbürgermeisterwahl in Oberhausen

Anzeige

Oberhausen: Wahl des neuen Oberbürgermeisters am 13. September 2015, die Wahllokale schlossen um 18 Uhr.

Stand 19.50 Uhr - das vorläufige Endergebnis:

Zahl der ausgezählten Wahllokale: 172 von 172

Apostolos Tsalastras: 37,71 Prozent

Daniel Schranz: 52,52 Prozent

Norbert Müller: 5,6 Prozent

Sonstige: ca. 4,2 Prozent

Wahlbeteiligung: 36,71 Prozent

In absoluten Stimmen:
Schranz: 31.400
Tsalastras: 22.545

In allen Wahlbezirken bis auf Lirich Süd liegt die CDU klar vor der SPD, in Osterfeld sind es zum Beispiel 15 Prozentpunkte mehr. Schranz siegt turmhoch in Styrum, Sterkrade Heide, Königshardt, Rothebusch und in Sterkrade-Nord mit dem überragenden Ergebnis von 62,47 Prozent. Tsalastras erreicht mit 42,2 Prozent seine besten Ergebnisse in Lirich Süd und in Klosterhardt Nord mit 42,6 Prozent. In Sterkrade-Nord reicht es nur 31,85 Prozent.

Bilder aus dem Rathaus
Stellungnahme der SPD
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
5 Kommentare
11.485
Nicole Deucker aus Oberhausen | 13.09.2015 | 18:33  
4.131
Edith Schülemann aus Oberhausen | 13.09.2015 | 18:46  
Klaus Bednarz aus Oberhausen | 13.09.2015 | 20:00  
11.485
Nicole Deucker aus Oberhausen | 13.09.2015 | 21:00  
2.832
Siegfried Räbiger aus Oberhausen | 14.09.2015 | 21:07  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.