Warnstreiks am Freitag

Anzeige

Oberhausen. Am Freitag, 27. März, ruft die Gewerkschaft ver.di zur zweiten Warnstreikwelle des Sozial-und Erziehungsdienstes in NRW auf.

In Oberhausen erwartet ver.di, dass sich 200 Kollegen aus den Kitas und den sozialen Diensten am Freitag Flagge für eine finanzielle Aufwertung ihrer Berufe zeigen werden. Die Streikenden versammeln sich am Freitag ab 8 Uhr im DGB-Haus in Oberhausen und ziehen dann gegen 9 Uhr 30 gemeinsam über die Friedrich-Karl-Straße zum Bahnhofsvorplatz – Hauptbahnhof Oberhausen.

Die Kundgebung findet in der Zeit von 10.00 Uhr bis 11.15 Uhr auf dem Bahnhofsvorplatz. Dort werden dann die Kollegen aus dem Sozial-und Erziehungsdienst bei einer Kundgebung exemplarisch für ihre Berufsgruppe interviewt. So bekommen auch die anwesenden Bürger einmal Einblick in die hochqualifizierten – aber auch hochbelastenden – Tätigkeiten der Bildungs- und Sozialarbeiter.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.