Bombe auf der Ruhrwiese

Anzeige
Archivfoto

Oberhausen/Mülheim. Auf der Ruhrwiese auf Mülheimer Stadtgebiet ist eine Zehn-Zentner-Bombe gefunden worden, die heute, 9. Juni, um 19:30 Uhr vom Kampfmittelräumdienst entschärft wird.

Innerhalb des Gefahrenbereiches im Umkreis von 500 bis 1000 von der Fundstelle befinden sich auf Oberhausener Stadtgebiet die Solbadstraße, die Kewerstraße und die Speldorfer Straße, die ab 19 Uhr komplett gesperrt werden. Auch der Ruhrpark in Alstaden muss bis 19 Uhr verlassen sein und darf dann bis zur Entwarnung nicht mehr betreten werden. Betroffen ist auch die Autobahn A 40, die im Bereich zwischen dem Autobahnkreuz Kaiserberg und der Oberhausener Straße ebenfalls ab ca. 19:15 Uhr gesperrt wird. Auch der Eisenbahnverkehr, der durch den Gefahrenbereich führt, wird ab ca. 19:15 Uhr angehalten.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.