Seniorinnen im Visier von Taschendieben

Anzeige

Immer wieder werden ältere Menschen Opfer von Taschendieben.
So auch am Samstag auf der Marktstraße gegen 12 Uhr

Ladendetektiv beobachtet die Arbeitsweise einer Taschendiebin:

1) Die Diebin betritt ein Geschäft und sucht sich gezielt ältere Damen aus.

2) Sie beobachtet ihre Opfer und stellt sich neben den Einkaufswagen.

3) Sie versucht in die Handtasche, die vielfach am Einkaufswagen/Rollator
hängt, zu greifen, um das Portmonee zu stehlen.

In diesem aktuellen Fall war jedoch zu viel Kundschaft in der Nähe der alten Dame. Daher verließ sie die Filiale und suchte nach weiteren möglichen Opfern in 8 anderen Geschäften.

Dort ging sie wiederum gezielt Seniorinnen hinterher und wartete geduldig auf einen günstigen Moment.

So hatte sie eine Seniorin im Blick, die für einen Moment ihren Rollator mitsamt der Handtasche aus den Augen ließ. Blitzschnell reagierte sie und zog den Reißverschluss der Handtasche auf.
Als sich die Seniorin wieder umdrehte, brach sie den Diebstahl ab. Der Ladendetektiv informierte die Polizei.

Nichts bemerkt
Alle Seniorinnen hatten die Diebstahlsabsicht der Taschendiebin nicht bemerkt und setzten ihre Einkäufe fort.

In den Taschen der 21-jährigen Beschuldigten fanden die Polizisten 2 Geldbörsen mit kleineren Geldbeträgen. Zudem befand sich in einer der Geldbörsen ein Schmuckstück.

Geschädigte gesucht
Senioren und Seniorinnen, die Samstag, 5.9. bis kurz nach 12 Uhr im Bereich der Marktstraße unterwegs waren und ihre Geldbörsen vermissen, werden gebeten, sich mit der Polizei Oberhausen in Verbindung zu setzen.
Rufnummer:0208-8260.

Kostenlose Telefonberatung der Seniorensicherheitsberater im Polizeipräsidium
Am Dienstag, 8.9.2015 von 12 bis 14 Uhr, berät Sie unser Seniorensicherheitsberater Herr Anstadt zum Thema: Wie kann ich mich unter anderem besser vor Taschendieben schützen.
Wir freuen uns über ihren Anruf: 0208-826-4511
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.