Vössing siegt beim Indeland Triathlon

Anzeige
Annika vor dem Start in der Wechselzone
Am Sonntag führte der Weg von Annika Vössing und Timo Schaffeld nach Aldenhoven und Eschweiler zum 8. Indeland Triathlon.
Während Annika Vössing die Volksdistanz zur Vorbereitung auf das bevorstehende dritte Rennen der Triathlon Bundesliga wählte, gab Teamkollege Timo Schaffeld sein Debüt auf der Mitteldistanz.

Der Startschuss für Vössing und das weibliche Teilnehmerfeld fiel um 12.50 Uhr am Blausteinsee in Eschweiler. Nach der 500m langen Schwimmstrecke lag die 22- jährige aussichtsreich auf Platz 2 mit 12 Sekunden Rückstand auf die Führende. Auf dem Weg langen und steilen Weg in die Wechselzone machte die Oberhausenerin bereits wichtige Sekunden gut sodass sie bereits kurz nach dem Wechsel auf das Rad die Führung übernahm. Diese konnte sie eindrucksvoll bis ins Ziel verteidigen. Auf der 20 Kilometer langen Radstrecke baute sie die Führung aus und sicherte sich sowohl beim Rad fahren als auch beim abschließenden Lauf die besten Einzelzeiten. Nach 1:05,18 Std. gewann Vössing mit knapp vier Minuten Vorsprung ihr Rennen. Für die Medizinstudentin eine gelungene Generalprobe für das anstehende Bundesligarennen am kommenden Sonntag in Düsseldorf, wo zugleich die Deutschen Meisterschaften ausgetragen werden.

Schaffeld mit gelungener Premiere auf der Mitteldistanz

OTV Endurance Teamkollege Timo Schaffeld startete über die Mitteldistanz. Nach 1,9 Kilometer schwimmen im Blausteinsee verließ er nach 30:17 min. das Gewässer und wechselte auf die 88 Kilometer lange Radstrecke. Auf der anschließenden 20 Kilometer langen Laufstrecke konnte er sich bis auf Platz 11 vorkämpfen und belegte somit Platz 1 in seiner Altersklasse. Mit einer Endzeit von 4:21,12 Std. war es für den 19-jährigen ein gelungenes Debüt auf der Mitteldistanz.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.