endlager

1 Bild

5 Jahre Fukushima - 30 Jahre Tschernobyl

Klaus Kubernus-Perscheid
Klaus Kubernus-Perscheid | Wesel | am 15.03.2016

Wesel: Dohlhof | Aus Anlass der Jahrestage der Atomunfälle in Tschernobyl und Fukushima lädt das globalisierungskritische Netzwerk Attac-Niederrhein zu einem Filmabend ein. Die Reise zum sichersten Ort der Erde "In den letzten 60 Jahren haben sich rund um die Welt mehr als 350.000 Tonnen hochradioaktive Atomabfälle angesammelt, die für Tausende von Jahren an einem sicheren Ort, sprich: für Mensch und Umwelt unschädlich, endgelagert...

3 Bilder

Proteste zeigen Wirkung: AKW Borssele 2 gestoppt

Bodo Urbat
Bodo Urbat | Essen-Nord | am 30.01.2012

In einer heute veröffentlichten Pressemitteilung des Wahlbündnisses "Essen steht AUF" heißt es: In Borssele in den Niederlanden, auf der beliebten und von vielen NRW-Bürger/innen besuchten Halbinsel Zeeland, hat RWE mit seiner Tochterfirma Essent die Pläne für ein neues Atomkraftwerk „wegen schlechter Marktstimmung“ vorerst auf Eis gelegt. Darin sieht „Essen steht AUF“ einen Erfolg des Protests, der in Essen und vielen...

1 Bild

Ab dem 26. November: "Gorleben soll leben – STOP CASTOR!"

Birgit Jakubzik
Birgit Jakubzik | Arnsberg-Neheim | am 18.11.2011

Gorleben: Landkreis Lüchow-Dannenberg | BUND: Energiewende hin oder her – der deutsche Atommüll muss erst mal nach Gorleben. Das ist die Position der Bundesregierung. Das Atomlagersuchgesetz lässt auf sich warten, acht AKW laufen weiterhin in der Bundesrepublik und ausreichende Investitionen in Energiesparmaßnahmen, Effiziensteigerung und erneuerbare Energien sind nicht in Sicht. Ab dem 24. November wird wieder ein Castortransport von Frankreich nach Gorleben...

2 Bilder

Auch in Wesel heisst es: "Ausgestrahlt" - denn Fukushima ist überall 2

Andreas Rohde
Andreas Rohde | Wesel | am 14.03.2011

Wesel: Berliner Tor | Auf der falschen Seite des Berliner Tors angekommen, dachte ich schon fast an eine Totalpleite. Einige Meter weiter - gegenüber der Deutschen Bank - sah man sie dann aber. Rund 65 Weseler Bürger allen Alters hatten sich zum gemeinsamen Protest gegen die aktuelle Atomenergiepolitik eingefunden. Sie waren einem spontanen, bundesweiten Aufruf der Innitiative 'Ausgestrahlt' [1] gefolgt, nach dem an diesem Montag in möglichst...

1 Bild

Boah ey .... Aus einer heute an mich gesendeten Mail.

Atommüll Die Legende vom Salzstock Ratlos in Gorleben: Wo ist der Castor wirklich? Die Geschichte einer Selbsttäuschung Hätte mich der Teufel persönlich (er ist ein guter Mäeutiker) vor einem halben Jahr gefragt, was denn eigentlich Gorleben sei, hätte ich eine diffuse Antwort gegeben. Nun, Gorleben, hätte ich gesagt, das ist ? irgendwo in Norddeutschland, hm ? nach Gorleben kommen die Castor-Transporte...