Wildschwein

1 Bild

Wildschwein-Jagd führt zu Sperrungen

Daniel Magalski
Daniel Magalski | Lünen | am 14.11.2017

Wildschweine fühlen sich in den Wäldern von Cappenberg wohl - und das bleibt nicht ohne Folgen. Landwirte klagen über Schäden auf den Feldern und Anwohner über Probleme in Gärten. Ende November gibt es im dritten Jahr in Folge eine Jagd. Ziel der Jagd sei, die steigende Wildschwein-Population einzudämmen, denn in den Wäldern haben die Tiere keine natürlichen Feinde. Termin für die Drückjagd ist der 25. November. Im Umfeld...

Bildergalerie zum Thema Wildschwein
11
8
8
6
6 Bilder

Lokales aus Düsseldorf - Ein Vogel klaut den Wildschweinen Futter 23

Bruni Rentzing
Bruni Rentzing | Düsseldorf | am 15.06.2017

Düsseldorf: Wildpark Grafenberg | * Wildpark 10. Juni 2017 Futterklau Wie der Vogel heißt, weiss ich nicht!?! Aber ich fand es witzig, wie er todesmutig im Wildschweingegehe nach den kleinen Leckereien pickte, die ich für die Wildschweine dort hingeworfen hatte! Bis dann aber ein Wildschwein auf ihn zugerannt kam... da flog er schleunigst von dannen! Gerade so eben habe ich ihn noch erwischt und musste lachen!!! Die Fotos 1, 5 und 6 bitte...

1 Bild

Wildschweinfrau 8

Schnappschuss

1 Bild

Kreis Unna warnt vor Wild auf den Straßen

Daniel Magalski
Daniel Magalski | Lünen | am 27.10.2016

Autofahrer haben es im Herbst und Winter nicht leicht, denn die Verhältnisse auf den Straßen sind eine Herausforderung. Regen, Nebel, Schnee und Eis sind die eine Sache, doch in der dunklen Jahreszeit steigt auch die Gefahr von Unfällen mit Wild, warnt der Kreis Unna. Gas weg und Augen auf gilt gerade im Bereich von Wäldern und Feldern, denn eine vorausschauende Fahrweise verhindert viele Wildunfälle. Fernlicht schrecke...

5 Bilder

Was für eine süße Ferkelei. 15

Jürgen Hedderich
Jürgen Hedderich | Herten | am 30.04.2016

Was für eine süße Ferkelei.

1 Bild

Hagen: Riesenschweinerei durch Überläufer -Wildschwein in der Fußgängerzone

Lokalkompass Hagen
Lokalkompass Hagen | Hagen | am 01.03.2016

Hagen: Tatort | Überläufer nennt der Jäger ein heranwachsendes Wildschein und mit einem solchen hatte es die Polizei am Dienstagnachmittag in der Hagener Innenstadt zu tun. Ein etwa 40 Kilogramm schwerer Halbstarker hatte sich offensichtlich verirrt, lief von der Kampstraße aus in Panik durch den Seiteneingang in ein großes Kaufhaus und durch den Haupteingang in die belebte Fußgängerzone. In Panik demolierte das Tier ein paar Scheiben,...

1 Bild

Tierisch frisch . . 6

Tanja Wehlauch
Tanja Wehlauch | Essen-Borbeck | am 22.11.2015

Schnappschuss

Anzeige
Anzeige
1 Bild

Echtes Wildschein im Wildwald Vosswinkel 5

Peter Gerber
Peter Gerber | Arnsberg-Neheim | am 21.12.2014

Arnsberg: Wildwald | Schnappschuss

7 Bilder

In Kleve-Reichswalde gesehen. 6

Klaus Neumann
Klaus Neumann | Kleve | am 27.11.2014

Kapelle, Wald, Wildschwein und Mufflon.

5 Bilder

Feuerwehr rettet Wildschwein das Leben

Daniel Magalski
Daniel Magalski | Lünen | am 22.10.2014

Schwein gehabt! Feuerwehrleute retteten dieser Sau am Mittwoch in Bergkamen die Schwarte. Joggerin Sabine Budde entdeckte das Wildschwein beim unfreiwilligen Bad im Datteln-Hamm-Kanal und alarmierte die Einsatzkräfte. Feuerwehrleute sind schräge Einsätze ja gewohnt, doch eine Tierrettung dieser Art erleben auch die Experten nicht alle Tage. Sabine Budde joggte am Mittwochmorgen am Datteln-Hamm-Kanal und hörte in Höhe des...

66 Bilder

Jung Jäger vom Hegering Menden beseitigen den Flurschaden

Peter Gerber
Peter Gerber | Menden (Sauerland) | am 02.09.2014

2.September 2014 Menden/ An der Mendener Straße in Lendringsen hatte in der Nacht zu Dienstag eine Rotte von Wildschweine eine Fläche von 5.000 Quadratmeter Rasenfläche an der Hönne umgegraben und durchwühlt. Am Nachmittag trafen sich die jung Jäger vom Hegering Menden um den Flurschaden zu beseitigen. Die Rasenfläche wurde wieder hergerichtet. Hier konnte man sehen was Wildscheine anrichten können. Zum guten Schluss wurde...

1 Bild

Praktikant schießt auf der Jagd lieber Fotos statt Wildschweine

Anja Jungvogel
Anja Jungvogel | Kamen | am 03.03.2014

Die imposante Aufnahme eines gewaltigen Wildschweins hat im Februar das Rennen bei den "Natürlich Jagd Fotoreportern" gemacht. Dem Forstwirtschaftsstudenten Alexander Ahrenhold gelang das Sieger-Foto bei einem Praktikumsaufenthalt in Rheinland-Pfalz. „Während dieses Praktikums war ich häufig zur Jagd und hatte für besondere Situationen immer die Kamera dabei“, berichtet Ahrenhold. „Eines Abends fuhr ich zum Ansitz und...

1 Bild

SCHWEINEREI 7

Schnappschuss

5 Bilder

Weihnachtsbaum zum Selberschlagen

Helga Brinkhoff
Helga Brinkhoff | Weeze | am 24.10.2013

Weeze: Wissener Wald | Am 3. und 4. Adventswochenende (14./15.12. und 21./22.12.2013), von 10.00 Uhr bis zur Dämmerung, Weihnachtsbaumschlagen im Wissener Wald mit Glühwein, Wildschweingulasch, gebrannten Mandeln, Stockbrot etc. sowie Verkauf bereits geschlagener Bäume am Forsthaus Altwetten. Schon ab dem 2. Adventswochenende (07./08.12.2013) Verkauf bereits geschlagener Bäume am Gutsbetrieb Neuehaus, Kevelaerer Str. 140 in Weeze.

1 Bild

Wildwechsel eine Gefahr für Autofahrer

Daniel Magalski
Daniel Magalski | Lünen | am 07.10.2013

Nebel, Regen und rutschige Straßen - der Herbst fordert Autofahrer. Nicht die einzigen Tücken in der dunklen Jahreszeit. Wildwechsel droht! Reh und Kollegen nehmen dabei auf den Verkehr wenig Rücksicht. Kreis-Jagdberater Dietrich Junge gibt Tipps, um Unfälle zu vermeiden. Wild wird's auf den Straßen! Autofahrer sollten auf Begegnungen der tierischen Art vorbereitet sein. Sind die Tiere aus Wald und Flur auf dem Weg zum...

1 Bild

Du wildes Schwein 7

Rene Leddermann
Rene Leddermann | Monheim am Rhein | am 21.09.2013

Schnappschuss

1 Bild

Die mit dem Baum tanzt! 12

Hans-Jürgen Smula
Hans-Jürgen Smula | Gelsenkirchen | am 18.08.2013

Horgen (Schweiz): Wildpark | Schnappschuss

1 Bild

Das kleine Wildschwein-Einmaleins 1

Lokalkompass Dorsten
Lokalkompass Dorsten | Dorsten | am 24.07.2013

Lange Nase, schwarze Borsten und grunzende Laute: Wildschweine. Was zeichnet unser heimisches Schwarzwild aus? Wie heißen die einzelnen Familienmitglieder? Wie kann ich meinen Garten vor ihnen schützen? Und warum lieben die Wildschweine gerade Mais, der bei uns so zahlreich angebaut wird? "Natürlich Jagd" gibt hilfreiche Tipps. Wie heißen Vater, Mutter, Kind bei den Wildschweinen? Die Jägersprache hat eine sehr lange...

1 Bild

Aug' in Aug' mit der Bestie 26

Überfall mit glücklichem Ausgang Gestern, in der Innenstadt von Kettwig: Ich wollte mich gerade darüber verwundern, dass der Platz so menschenleer war, als es auch schon geschah: Ein Wildschwein kommt in vollem Galopp auf mich zu gerannt, wild grunzend und Geifer vor der Schnauze. Das lässt nichts Gutes ahnen! Vor Entsetzen sinke ich in die Knie, nehme aber mit dem letzten Rest meiner Geistesgegenwärtigkeit die Kamera...

1 Bild

"Keilerei" auf dem Fußballplatz 1

Am Sonntag um 16.40 Uhr wurde der Polizei zunächst ein wilder Keiler in Oer-Erkenschwick gemeldet, der an der Karlstraße Fußgänger angegriffen habe und dann wieder in den Wald geflüchtet sei. Gegen 17 Uhr wurde der Keiler wieder gesichtet - dieses Mal in Recklinghausen-Suderwich auf einem Schulgelände an der Friesenstraße. Die Polizisten trafen neben aufgeregten Bürgern auch auf das aufgeregte Wildschwein. Anstatt die...

1 Bild

Schätze vom Hof - Wildfleisch ist Natur

Die heimische Landwirtschaft hat vieles zu bieten: „Hofschätze“ nennt es Delia Bückmann von der Landwirtschaftskammer NRW. „Landwirtschaft auf Massenproduktion zu reduzieren ist völlig falsch“, davon ist Delia Bückmann, Beraterin der Landwirtschaftskammer NRW, überzeugt. Mit der Aktion „Hofschätze“ will die Kammer zeigen, mit wieviel Einsatz, Begeisterung und Wissen Lebensmittel von heimischen Landwirten produziert...

1 Bild

Sauerei im Wald: Waren es Wilderer? 2

Daniel Magalski
Daniel Magalski | Lünen | am 19.10.2012

Fliegen umschwirren die Kadaver der Wildschweine. Die toten Tiere sind kein schöner Anblick. Ekel-Fund an der Halde in Brambauer. Eine Spaziergängerin entdeckte zwei tote und teilweise ausgeweidete Wildschweine am Freitagmorgen an einem kleinen Bach hinter der Achenbach-Halde in Brambauer – direkt neben einem Fußweg. Hier geht sie oft mit dem Hund spazieren. „Vor zwei Tagen lagen die Schweine dort noch nicht“, sagt sie im...

1 Bild

Kreis-Jagdberater Dietrich Junge warnt: Gefahr von Wildunfällen groß

Tobias Weskamp
Tobias Weskamp | Unna | am 18.10.2012

Unna: Kreis Unna | Autofahrer haben es bei herbstlichem oder gar winterlichem Wetter nicht leicht. Regen, Nebel, Schnee und rutschige oder glatte Straßen machen das Fahren in den dunkleren Monaten nicht zum Vergnügen. Dazu kommt noch der Wildwechsel von Rehen oder auch Wildschweinen. Sie überqueren auf dem Weg zu ihren Futterplätzen die Straßen und haben schon so manchen Autofahrer erschreckt. Damit es beim Schrecken bleibt, gibt...