Jörg Bausch und Ina Colada rockten die Bühne in der 5. Lachschicht im St. Josef Pfarrsaal

Anzeige
Am 31.01. fand in Essen-Kupferdreh die 5. Lachschicht statt. Karneval pur war angesagt und viele erschienen in ihren kunterbunten, schrillen Kostümen. Der absolute Renner in diesem Jahr waren Marienkäfer-, Polizisten-, Cowboy-, Indianer-und Mexiko-Kostüme.

Die Veranstaltung fand im St. Josef Pfarrsaal statt. Einige Künstler waren dort vertreten, wie der gebürtige Essener JÖRG BAUSCH mit seinen bekannten Song "Grosses Kino", INA COLADA die flippige Party-Sängerin mit ihrem Song "Ola Ole" und andere diverse Künstler mit wirkten.


INA COLADA Karriere begann 2008, als sie auf Mallorca im Bierkönig auftrat und das Publikum mit ihrer flippigen Art in Party-Stimmung brachte. Von da an trat sie auf vielen Bühnen auf und hatte viele Songs im Gepäck.


JÖRG BAUSCH ist ein deutscher Schlagersänger, Texter und Komponist. Er wurde sehr bekannt durch seinen Song GROSSES KINO, DIESER FLUG und vieles mehr.
Mittlerweile hat er schon 10 Alben raus gebracht und mehr als 21 Singles. Er bringt das Publikum mit seinem charmanten Lächeln und vielen Songs immer in Party-Stimmung. Hatte schon mehrere Solo-Auftritte hinter sich und im Starlight Express 2 Solo-Konzerte mit Erfolg absolviert. Am 16. Mai 2015 wird er die KöPi-Arena Oberhausen wieder rocken.


Die ABBA-Show-Band sangen Songs von Abba und das Publikum schwebten mit der Band in den früheren Jahren, wo ABBA noch sehr gefragt war. Mit den Songs Waterloo, Thank u for the music und viele anderen Songs sangen und tanzten sie alle mit.


Die Party ging bis spät in der Nacht und der Abend war ein voller Erfolg.
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
1 Kommentar
94.039
Peter Gerber aus Menden (Sauerland) | 04.02.2015 | 08:50  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.