Motorradfahrer zu Fall gebracht

Anzeige
Grafik: Polizei
Velbert: Siebeneicker Straße |

Einen Motorradfahrer zu Fall gebracht hat ein unbekannter Autofahrer am Mittwoch in Neviges. Die Polizei sucht den Unfallflüchtigen.

Gegen 11.40 Uhr, ereignete sich im Einmündungsbereich der Siebeneicker Straße/Am Rosenhügel in Neviges eine Verkehrsunfallflucht mit einem Motorradfahrer, teilt die Polizei mit. Ein bisher unbekannter Autofahrer bog mit seinem Pkw von der Straße Am Rosenhügel nach links in die Siebeneicker Straße ein. Dabei übersah er einen vorfahrtberechtigten 61-jährigen Suzuki-Fahrer aus Mülheim, der mit seinem Motorrad auf der Siebeneicker Straße in
Richtung Wuppertal unterwegs war. Der 61-jährige Kradfahrer konnte einen Zusammenstoß mit dem unbekannten Auto verhindern, indem er seine Maschine nach rechts lenkte. Allerdings verlor er durch die Ausweichbewegung die Kontrolle über das Motorrad. Er geriet auf den Gehweg, stürzte und prallte gegen einen Stromkasten. Der Mülheimer blieb dabei glücklicherweise unverletzt. Sein Motorrad wurde aber
beim Sturz nicht unerheblich beschädigt (mindestens 500 Euro). Der Fahrer des unbekannten Pkw setzte indessen seine Fahrt fort, ohne sich um den am Boden liegenden Mann zu kümmern oder eine Schadensregulierung einzuleiten. Bei dem flüchtigen PKW soll es sich um einen blauen VW T4 (VW-Transporter / Bulli) mit eingefärbten Scheiben handeln.

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Velbert, Telefon 02051/9466110, jederzeit entgegen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.