Ländliche Architektur herausgeputzt

Anzeige
(Foto: Ulrich Bangert)
Ländliche Idylle pur strahlt der Hof Unterilp aus. Die meisten Menschen kennen nur die Rückseite des Gehöfts vom Vorbeifahren an der Ruhrstraße. Anlässlich des „Tages des offenen Denkmals“ hatte Inhaber René Georg eingeladen, das Wohnhaus zu besichtigen, das seit drei Jahren unter Schutz steht. 2009 hatte er den Hof von Helmut Bernsau gekauft und liebevoll saniert. Historische Elemente, wie alten Böden, Treppen und Fenster blieben erhalten und geben einen Eindruck vom früheren Leben auf dem Land.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.