Alles zum Thema Architektur

Beiträge zum Thema Architektur

Natur + Garten
19 Bilder

Ausflugstipp
Schloss Dyck im Herbst

Schloss Dyck gehört zu den schönsten Wasserschlössern im Rheinland. Es spiegelt sich malerisch im Wasser und der Park ist auch im Herbst  attraktiv. Das hervorragend erhaltene Anwesen ist seit mehr als 900 Jahren im Besitz der Familie zu Salm-Reifferscheidt-Dyck. Schloss und Park wurden 1999 durch eine Stiftung zu einem Zentrum für Gartenkunst und Landschaftskultur. Das Schloss Mitte des 17. Jahrhunderts ließ die Familie das ursprüngliche mittelalterliche Wasserschloss zu einer...

  • Düsseldorf
  • 19.11.18
  • 76× gelesen
  • 5
Kultur
Hammer Brücke (1984) mit Blick auf Neuss. Am linken und rechten Rheinufer stehen noch die alten Brückentürme der ersten Brücke von 1870.
13 Bilder

Unterwegs im DÜSSEL-DORF
Eine Brücke, zwei Kapellen und viel Gemüse: Impressionen aus Düsseldorf-Hamm

Kaum zu glauben: Wenige hundert Meter vom angesagten Düsseldorfer Medienhafen entfernt liegt direkt am Rhein der kleine dörfliche Stadtteil Hamm, nicht ohne Grund auch "Kappes-Hamm" genannt. Südlich der Bahnlinie beginnt eine andere Welt. Hier wird nicht nur "Kappes" (= Weißkohl) angebaut, sondern noch intensiv Landwirtschaft betrieben. Von den Feldern aus ist die Hafen-Silhouette mit Stadttor und Rheinturm zu sehen. Hamm gehört seit 1394 zu Düsseldorf, ist aber sehr viel älter. Dass sogar...

  • Düsseldorf
  • 14.11.18
  • 65× gelesen
  • 21
Kultur
Das Haus für Musiker (2017) von Raimund Abraham erinnert an ein soeben gelandetes Ufo. Über einem massiven abgeschrägten Zylinder schwebt eine runde Betonscheibe mit einem ausgesparten Dreieck. Über den offenen Innenhof sind Apartments, Bibliothek, Übungsräume und das Tonstudio zu erreichen.
20 Bilder

Ausflugstipp
Ausblicke, Einblicke, Durchblicke - unterwegs auf der Rakenstation Hombroich

Was für eine Entwicklung: Vom Kalten Krieg zur kulturellen Attraktion. Auf der ehemaligen Raketenstation der NATO in Hombroich begann 1990 eine neue Ära. Nach dem Abzug der Pershing-Raketen wurde die Raketenstation zu einem anderen Ort. Ausstellungen finden statt und bildende Künstler sowie Wissenschaftler sind hier tätig.Seit Jahren sorgen in dem rauhen Gelände mit den Erdhügeln und den umfunktionierten militärischen Zweckbauten neue spektakuläre Gebäude für Furore, wie die Langen...

  • Düsseldorf
  • 07.11.18
  • 129× gelesen
  • 10
Kultur
Essens Oberbürgermeister Thomas Kufen (Mitte) sowie Messechef und Geschäftsführer der Grugahalle Oliver P. Kuhrt (rechts) haben die Auszeichnung von Tim Rieniets (links), Professor an der Fakultät für Architektur und Landschaft der Leibniz Universität Hannover, entgegengenommen.

Preis zum Jubiläum: Grugahalle als Big Beautiful Building prämiert

Zu ihrem 60. Jubiläum wird die Grugahalle in besonderer Weise geschmückt: sie wird als Big Beautiful Building ausgezeichnet. Im Rahmen des Europäischen Kulturerbejahres 2018 zeichnet das gemeinsame Projekt der Landesinitiative StadtBauKultur NRW und der TU Dortmund besondere Gebäude der Nachkriegszeit aus und stellt die Ruhrgebietsarchitektur der Wirtschaftswunderjahre ins Rampenlicht. Erbaut von den Architekten Ernst Friedrich Brockmann und Gerd Lichtenhahn bestimmt die markante...

  • Essen-Süd
  • 01.11.18
  • 7× gelesen
  • 1
Kultur
Das Mausoleum der Industriellenfamilie Henkel im Stil eines antiken Rundtempels (um 1925) mit der Statue der "Göttin des Schlafs" von Karl Janssen.
30 Bilder

Zu Allerheiligen
Spiegel des Lebens - der Nordfriedhof in Düsseldorf

Es ist fast wie im wirklichen Leben: Es gibt Grünflächen, eine Kapelle, Plätze mit Mahnmalen, einen Teich und sogar jedes Jahr am 1. November eine Illumination. Die Reichen und die Einflussreichen haben in bester Lage und ohne falsche Bescheidenheit aufwändige Bauten mit pompösen Skulpturen und Absperrungen errichtet. An anderen Stellen ist der Platz knapper, aber die Ausstattung immer noch üppig. Es gibt Künstler- und Prominentenviertel sowie die vielen, die mit wenig Platz auskommen...

  • Düsseldorf
  • 31.10.18
  • 128× gelesen
  • 16
Überregionales
Die großen bunten Quader dienen als Sitzmöbel und gleichzeitig als Vorplatz und Bühne. Die lebendigen Farben Le Corbusiers gehen mit der Architektur des Gebäudes  von Gerhard Graubner eine gelungene Synthese ein.Fotos (2): Molatta
2 Bilder

Auf Farbe verweilen- Installation auf dem Vorplatz des Schauspielhauses eröffnet

Der Hans-Schalla-Platz kann die Farbkur gut vertragen. Seit letzter Woche gehören 17 Elemente in Blau, Türkis, Rot und Orange zum Vorplatz des Schauspielhauses. von Sabine Beisken-Hengge Dorothea Neweling, Dramaturgin am Schauspielhaus, erklärt die Absicht hinter der Neugestaltung: "Wir haben uns die Frage gestellt, auf welche Weise der Platz zum Treffpunkt werden kann und wie eine Verbindung zwischen dem eher unwirtlichen Platz und der Innenstadt gelingen kann." Der neue Aufbau ist ein...

  • Bochum
  • 29.10.18
  • 39× gelesen
Kultur
LIchtinstallation bei Breuninger am Kö-Bogen
16 Bilder

Wolkenhimmel, blaue Stunde - natürliche und künstliche Lichtspiele in Düsseldorf

Unterwegs in der Stadt - und innerhalb einer guten Stunde wechselte das Licht, als die Sonne plötzlich zwischen den Wolken hervorkam und es dann allmählich dunkel wurde. Neu und faszinierend ist die Lichtinstallation "Moments of Light"  bei Breuninger am Kö-Bogen. Ich habe ein paar Impressionen festgehalten und wünsche viel Spaß beim Anschauen.

  • Düsseldorf
  • 28.10.18
  • 207× gelesen
  • 17
Kultur
Der "Altar" steht bis 17. März 2019 an der Langen Foundation.
12 Bilder

Der Altar auf der Raketenstation - ein Besuch in Hombroich

Herrliches Herbstwetter und eine interessante Ausstellung lockten auf die Raketenstation. Der Name klingt martialisch, doch das täuscht. Denn längst ist aus der ehemaligen NATO-Basis zusammen mit der Insel Hombroich der gleichnamige Kulturraum geworden. Mitten im niederrheinischen Ackerland sind großartige Gebäude entstanden wie die Langen Foundation. Weitere Bauten werden in einem eigenen Beitrag vorgestellt.In bester Japanischer Tradition entwarf der japanische Architekt Tadao Ando für die...

  • Düsseldorf
  • 23.10.18
  • 261× gelesen
  • 16
Überregionales
Das Allgemeine Verfügungszentrum (AVZ) der FernUniversität.
2 Bilder

"Big und beautiful": AVZ-Gebäude der FernUniversität ausgezeichnet

Gebäude 8, Universitätsstraße 21, 58097 Hagen: Das ist die Adresse des ersten „Big Beautiful Buildings“ der FernUniversität. Am 16. Oktober wurde ihr Allgemeines Verfügungszentrum (AVZ) von der Landesinitiative StadtBauKultur NRW 2020 und der Technischen Universität Dortmund mit diesem Label ausgezeichnet. In der Zeit des Aufschwungs von 1950 bis etwa 1975 entstanden viele moderne Gebäude, die Innovationsgeist und Experimentierfreude widerspiegelten. Eines davon ist das Allgemeine...

  • Hagen
  • 19.10.18
  • 23× gelesen
Kultur
Die Renaissance-Giebel (16. Jahrhundert)
14 Bilder

Ausflugstipp: Schloss Bedburg an der Erft

Ein Schloss wie im Bilderbuch: Malerisch spiegeln sich Mauern und rot-weiße Fensterläden im Wassergraben. Von der mittelalterlichen Wasserburg sind noch die beiden mächtigen Rundtürme erhalten. Die kunstvollen Treppengiebel stammen aus dem 16. Jahrhundert, als die Burg zum Renaissance-Schloss ausgebaut wurde. Im Barock entstand der repräsentative Eingang an der Südwestseite. 1839 bis 1922 war die Rheinische Ritterschaft Eigentümerin des Gebäudes. Sie ließ in der eigens dafür erbauten...

  • Bedburg-Hau
  • 17.10.18
  • 236× gelesen
  • 15
Kultur
Foto: Gemeiner Architekten
3 Bilder

Wohnen, Arbeiten, Kultur im Silo – 10 Jahre neues Leben in der Gottschalks Mühle

Zehn Kerzen auf der Geburtstagstorte machen schon was her – 2008 fiel der Startschuss für die Revitalisierung des denkmalgeschützten Ensembles Gottschalks Mühle. Diese Stück Hildener Industriegeschichte hat sich zu einem Ort gewandelt für zeitgemäßes Wohnen, Arbeiten und kulturelle Events. Die Geschichte der Gottschalks Mühle reicht zurück bis ins 14 Jahrhundert. Christian von Krumbach, ein Kanoniker in Münstereifel verpfändete die Mühle, den Mühlenhof und ein Waldstück an Friedrich III.,...

  • Hilden
  • 15.10.18
  • 29× gelesen
Natur + Garten
Ein typisches Bild im Park: Flugzeuge fast im Minutentakt
22 Bilder

Ausflugstipp: Der Lantz'sche Park in Düsseldorf-Lohausen

Zwar donnern die Flieger fast im Minutentakt über den Lantz'schen Park, doch im Herbst und bei strahlender Sonne zeigt er sich in seiner ganzen Schönheit. Die Schmuckvasen und das weiße Herrenhaus verbreiten eine fast südliche Atmosphäre und selbst die Begräbniskapelle wirkt weniger verwunschen.  Vom Rittersitz zum Landschaftsgarten 1804 erwarb der Industrielle Heinrich Balthasar Lantz den ehemaligen Rittersitz der Herren Calcum von Lohausen, die das Anwesen aus finanziellen Gründen...

  • Düsseldorf
  • 14.10.18
  • 212× gelesen
  • 14
Kultur
Medienhafen mit Hyatt, Living Bridge, Rheinturm und Stadttor (rechts)
22 Bilder

Unterwegs in Düsseldorf: Der Medienhafen von oben und Spiegelungen ohne Ende

Während einer Besichtigung des Medienhafens konnten wir bei herrlichem Wetter vom DOCK (=Düsseldorf Office Center Kaistraße) einen Teil des Hafens von oben erleben: Diese Ausblicke und ein paar weitere Eindrücke möchte ich hier zeigen. Besonders im südlichen Teil des Medienhafens hat sich viel getan. Schon seit längerem hat das markante Capricornhaus mit den roten Glaspaneelen (2008) den Hafen unmittelbar an die Bahntrasse angeschlossen. Bauen und Spiegelungen ohne Ende Die Lücke auf...

  • Düsseldorf
  • 09.10.18
  • 357× gelesen
  • 19
Politik
Die Preisträger des diesjährigen Schulbaupreises wurden in Bochum ausgezeichnet. Foto: Ulla Emig/AKNW
2 Bilder

Haarzopfer Haus des Lernens bekommt Schulbaupreis NRW 2018

Der Schulneubau Haus des Lernens in Essen-Haarzopf wurde mit dem Schulbaupreis NRW 2018 ausgezeichnet. Die Schule gilt somit als ein vorbildhaftes Gebäude für eine erstrebenswerte Pädagogik. In guten Schulgebäuden lernt man besser. Mit dieser Überzeugung haben das Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen und die Architektenkammer Nordrhein-Westfalen am 24. September in Bochum zum dritten Mal den Schulbaupreis NRW vergeben. 50 neue, umgebaute und erweiterte...

  • Essen-Süd
  • 26.09.18
  • 83× gelesen
Kultur
Minarett und transparente Kuppel
16 Bilder

Vom Hinterhof in die erste Reihe - die DITIB Zentralmoschee in Köln

Heftige Kontroversen und kölsche Lösungen: Nach acht Jahren Bauzeit und etlichen Verzögerungen wurde 2017 die DITIB Zentralmoschee im Kölner Stadtteil Ehrenfeld eröffnet. Jetzt steht sie wieder im Fokus, weil der umstrittene türkische Präsident Erdogan sie bei seinem Deutschland-Besuch am 29. September 2018 offiziell einweihen wird.  Ihr Bau sorgte von Anfang an für viele Diskussionen: Zu groß, zu dominant, die Minarette zu hoch - so argumentierten die Kritiker. Dazu kamen...

  • Düsseldorf
  • 25.09.18
  • 511× gelesen
  • 15
Kultur
Das Evangelische Krankenhaus Hattingen.

Hattinger EvK wird „Big Beautiful Building“

Beinahe Denkmalstatus bekommt das Evangelische Krankenhaus Hattingen (EvK). Am 27. September wird das 14-stöckige Bettenhaus von 1967 als „Big Beautiful Building“ ausgezeichnet. Es geht den Machern des gemeinsamen Projektes von StadtBauKultur NRW und der TU Dortmund (Fachgebiet Städtebau, Stadtgestaltung und Bauleitplanung) im Rahmen des Europäischen Kulturerbejahres 2018 um eine Würdigung der Architektur in den Wirtschaftswunderjahren der 1950er bis 1970er Jahre, deren Geist geprägt war vom...

  • Hattingen
  • 22.09.18
  • 421× gelesen
  • 1
Kultur
Strahlen bald mit Craggs Skulpturen um die Wette: Am 27. September wird im Kunstpalast die Ausstellung "PS: Ich liebe Dich. Sportwagen-Design der 1950er bis 1970er Jahre" eröffnet.
14 Bilder

Strahlend verabschiedet sich der Sommer in Düsseldorf

In dieser Woche konnte ich bei Spaziergängen in Düsseldorf die wohl letzten (Hoch)-Sommertage genießen. Ich habe ein paar Impressionen aus der Altstadt, dem Zentrum und von den Kunstpunkten in Golzheim festgehalten und wünsche viel Freude beim Fotospaziergang durch die Stadt. Wen es interessiert: Infos zu den Gebäuden und Objekten gibt es bei den Bildunterschriften.

  • Düsseldorf
  • 21.09.18
  • 232× gelesen
  • 13
Kultur
Point of View (Standpunkt): Tanzen vor Arno Brekers "Aurora" auf dem Dach des Museums.
18 Bilder

Unterwegs in Düsseldorf: Endlich Bewegung im Ehrenhof

Streng, geometrisch und monumental: Die Architektur des 1926 zur Ausstellung Gesolei gebauten Ehrenhofs ist nicht gerade einladend. Das hat sich jetzt geändert. Vier große Arbeiten bringen Leben und Bewegung in den Innenhof des Ehrenhofs, zumindest bis zum 10. Februar 2019.Der Generaldirektor des Museums Kunstpalast, Felix Krämer, schaffte, was jahrelang in Düsseldorf versäumt wurde, nämlich mehrere großformatige Skulpturen von Tony Cragg (*1949) in der Stadt zu präsentieren - obwohl der...

  • Düsseldorf
  • 14.09.18
  • 434× gelesen
  • 16
Natur + Garten
28 Bilder

Hängeseilbrücke Geierlay

Die Hängebrücke Geierlay ist eine echte Attraktion im Hunsrück. Die 360 Meter lange Brücke schwingt sich in 100 Meter Höhe über das Mörsdorfer Bachtal. Bedenken sich nicht so recht zu trauen waren nach den ersten Schritten schnell abgehakt. So haben wir uns dann noch entschlossen den 5,5 Km langen Rundweg (Geierschleife) unter der Hängebrücke zurück zum Parkplatz zu nehmen.

  • Duisburg
  • 10.09.18
  • 304× gelesen
  • 31
Natur + Garten
Haus Sollbrüggen (um 1840). Der klassizistische Landsitz geht auf Adolf von Vagedes zurück.
19 Bilder

Parkanlagen in Krefeld: Sollbrüggenpark und Schönhausenpark

Nicht weit von Schönwasserpark und Botanischem Garten (Bericht dazu hier) liegen fast wie Zwillinge zwei weitere Parkanlagen: Der Sollbrüggenpark und der Schönhausenpark. Die Krefelder "Seidenbarone" Beide Parks waren, wie es sich für die "Samt- und Seidenstadt" Krefeld gehört, ursprünglich private Gartenanlagen von gut betuchten Krefelder Textilfabrikanten. Zu ihnen gehörte Seidenfabrikant Peter de Greiff. Er beauftragte um 1840 Baumeister Adolf von Vagedes, das ursprunglich...

  • Düsseldorf
  • 06.09.18
  • 357× gelesen
  • 30
Natur + Garten
Der See im Schönwasserpark mit Blick auf Haus Schönwasser
21 Bilder

Ausflugstipp: Botanischer Garten und Schönwasserpark in Krefeld

Schönwasserpark - der Name sagt es schon: Schön ist der Park in Krefeld-Bockum und viel Wasser gibt es auch, denn ein langgestreckter See mit Fontäne durchzieht das 28 ha große Areal. Trauerweiden, Blutbuchen und Koniferengruppen spiegeln sich malerisch im Wasser. Der Park in seiner heutigen Form entstand im Wesentlichen in den 1920er Jahren und steht unter Denkmalschutz. Blickpunkt am westlichen Ende des Sees ist das leuchtend gelbe Haus Schönwasser. Das klassizistische Gebäude entstand um...

  • Düsseldorf
  • 03.09.18
  • 395× gelesen
  • 21
Kultur
Die gotische Ostapsis der Abteikirche
26 Bilder

Ein außergewöhnlicher Ort - Kloster Knechtsteden

Die Infotafel vor der Kirche mit der Überschrift "Tankstelle für die Seele" verspricht nicht zuviel: Mitten in der Natur, umgeben von Wäldern, Feldern und Streuobstwiesen, liegt die Klosteranlage Knechtsteden. Eine Baumallee führt auf das barocke Torhaus zu und schon taucht dahinter die Abteikirche mit dem gotischen Chor und den Türmen auf. Deren Geschichte reicht bis ins 12. Jahrhundert zurück, als die ehemalige Prämonstratenserabtei gegründet und die romanische Basilika St. Maria und St....

  • Düsseldorf
  • 30.08.18
  • 510× gelesen
  • 24
Politik
Auffälliges Element in der Phoenix West-Planung sind blaue Solarpanels, die sich durch das ganze Ensemble ziehen sollen. So entstand der Name „4th Wave“.

Phoenix-Zukunft

Spektakuläre Baukörper auf einem "lebendigen und lebenswerten Ganzen" kündigt Stadt- und Projektentwickler Gerben van Straaten, CEO Walas für Phoenix-West an. Walas erwirbt Schalthaus und Hochofen auf der historischen Industriefläche. Mit einem "einzigartigen wirtschaftlichen Entwicklungskonzept" stellten der Internationale Investor und langfristige Partner für die Stadt für die kommende Gestaltung und Nutzung zweier bedeutender Industriedenkmäler und Oberbürgermeister Sierau die Planung...

  • Dortmund-Süd
  • 30.08.18
  • 53× gelesen