Angegriffen und verletzt zurück gelassen

Anzeige
(Foto: Polizei)
Velbert: Corbygasse | Ein 19-Jähriger wurde, wie die Polizei mitteilt, am frühen Dienstagmorgen, gegen 3.10 Uhr, von zwei bisher unbekannten Tätern angegriffen und getreten. Dem 19-jährigen Mann kamen in der Velberter Innenstadt, auf der Corbygasse, die zwei unbekanntn männlichen Personen entgegen. Nach Angaben des jungen Velberters, trat einer der Männer ihn plötzlich in die Rippen. Der 19-Jährige stürzte daraufhin zu Boden. Die Angreifer zogen dem am Boden liegenden Jugendlichen das Portemonnaie aus der Hosentasche und warfen es auf die Straße. Anschließend flüchteten die Täter, ohne Beute, in Richtung Friedrichstraße.

Sie konnten folgendermaßen beschrieben werden: circa 20 bis 25 Jahre alt, dunkler Teint, beide trugen eine dunkle Wollmütze.

Der junge Velberter wurde bei dem Angriff verletzt und mußte mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Eine sofort eingeleitete Fahndung der Polizei verlief ohne Erfolg. Die Beamten leiteten ein Strafverfahren ein. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei in Velbert, Telefon 02051/9466110, jederzeit entgegen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.