Das Familienzentrum lebt

Anzeige
Frohe Gesichter angesichts des großen Erfolges. (Foto: Foto: PR)

Ein erfolgreiches Jahr kann im Familienzentrum verzeichnet werden

Das Familienzentrum ist als zentrale Anlaufstelle für alle Familien in Langenberg ein fester Bestandteil im Stadtbild Langenberg geworden. Auf kurzem Wege lassen sich hier im Bedarfsfall kompetente Ansprechpartner für Fragen und Probleme finden, und das nicht nur im Bereich Erziehung. Frühzeitige Hilfe und Unterstützung zum Beispiel bei Fragen der Kinderbetreuung, aber auch bei Fragen des täglichen Lebens finden Sie in jeder der 6 Kitas, die über ein dichtes Netzwerk an Kooperationspartnern verfügt. Das Familienzentrum will so helfen, Problemen in Familien vorzubeugen. Außerdem wird mit dem Kooperationspartner Beratungsstelle Velbert eine feste monatliche Beratungssprechstunde in den Kitas vor Ort angeboten. Auch in diesem Jahr wurden wieder zahlreiche Angebote im Bereich pädagogischer Elternveranstaltungen und Gesundheitsförderung gemacht. Mit Café Kinderwagen spricht das Familienzentrum bereits die Kleinsten an. Hier können die Mütter sich neben einem lockeren Austausch untereinander mit ihren Fragen auch an eine Familienhebamme wenden, die bei den Treffen dabei ist. Sehr beliebt war wieder der Elternabend mit Achim Schad „Erziehen mit Humor“. Er ist auch im kommenden Jahr wieder eingeladen. Aktionen für die ganze Familie sind im Familienzentrum besonders beliebt.

Viele Aktionen wurden geboten

So finden jährlich vier Natur-Exkursionen mit dem NABU statt, die meist sehr schnell ausgebucht sind. Aber auch die Olympischen Spiele im Haus Maria Frieden wurden mit viel Freude und Spaß angenommen. Daneben gab es wie jedes Jahr auch wieder eine Vater-Kind-Aktion. Besonders hervorzuheben ist wohl das in diesem Jahr zum ersten Mal von allen Kitas des Familienzentrums durchgeführte KIBAZ, ein Sportabzeichen für die Kinder unter sechs Jahren. Bei der Veranstaltung, die in Kooperation mit dem LSG durchgeführt wurde, wurden die Kinder bei guter Stimmung durch ihre Eltern auf der Tribüne angefeuert. Damit die Eltern bei den Bewegungsangeboten nicht zu kurz kommen, hält das Familienzentrum auch Kurse im Bereich BOP und Yoga bereit. Auf das alljährliche Weihnachtstheater für die Kinder der sechs Kitas freut sich bereits das ganze Familienzentrum. Dieses Jahr spielt Violettas Puppenbühne „Die gestohlenen Weihnachtskugeln“. Und es gab noch etwas Besonderes in diesem Jahr: Das Familienzentrum hat das Re-Zertifizierungsverfahren für das Gütesiegel „Familienzentrum NRW“ wieder erfolgreich absolviert, das vom Ministerium für Generation, Familie, Frauen und Integration (MGFFI) des Landes NRW vergeben wird. Von den möglichen 60 Anforderungen erfüllte es 53. Dies ist eine Leistung, auf die wir stolz sind! Weitere Informationen unter www.familienzentrum-langenberg.de.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.