Himmelfahrt zum Arzt

Anzeige
Velbert: Stadtanzeiger Niederberg | Zurzeit wird die Schließung der kinderärztlichen Notdienstpraxis im Klinikum Niederberg diskutiert. Eltern gehen auf die Barrikaden, weil sie demnächst möglicherweise nach Wuppertal fahren sollen, wenn das Kind außerhalb der Sprechzeiten einen Arzt braucht. Dieser Tage habe ich die Erfahrung gemacht, dass es noch schlimmer geht: Wegen einer Augenverletzung wollte ich zum augenärztlichen Notdienst. Unter der zentralen Nummer 116117 erhielt die Auskunft, dass der nächste Arzt im evangelischen Krankenhaus Düsseldorf erreichbar sei! 45 Kilometer von Velbert-Mitte entfernt, mindestens 45 Minuten Fahrzeit plus Parkplatzsuche in der Düsseldorfer City - wenn man ein Auto hat und mit seinem Matschauge überhaupt noch fahren kann, wohlgemerkt. Was die alleinstehende Seniorin in diesem Fall macht? Sie ist wohl aufgeschmissen. Aus meiner Sicht ist diese Entfernung nicht zumutbar. Aber dem Patienten fehlen Alternativen.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.