Arzt

Beiträge zum Thema Arzt

Ratgeber

Essener Herzspezialisten bieten erstmals im Ruhrgebiet neues Verfahren an
Hilfe für „vergessene Klappe“ im Contilia Herz- und Gefäßzentrum

Die Patienten klagen über Luftnot, eingeschränkte Leistungsfähigkeit, Oberbauchschmerzen, Appetitlosigkeit und auch über geschwollene Beine. Wenn nach der Untersuchung die Diagnose auf eine Undichtigkeit der Trikuspidalklappe – eine sogenannte Trikuspidalklappeninsuffizienz - hinwies, hieß es oft, da könne man nur wenig machen. Jetzt haben die Herzspezialisten im Contilia Herz- und Gefäßzentrum erstmals im Ruhrgebiet ein neues Verfahren genutzt, um einem Patienten mit dieser Klappenschwäche...

  • Essen-Süd
  • 25.09.19
Kultur

MAN(N) KANN ES SO ODER SO SEHEN
klare Ansage ...

Gesundheitswahn und Nahrungsampel Luftverschmutzung, Plastikmüll zu Land, zu Wasser und in der Luft Ist das noch gut – oder für die Tonne? Gesund leben – besser Pillen schlucken? Frage deinen Arzt oder Apotheker Kochsendungen auf allen Kanälen, Gesundheitstipps auf allen Sendern, wo man hinschaut Tag und Nacht Was soll man glauben, was besser nicht? Wie sich schützen – aber zum Sonderpreis! Normalverbraucher denken schlicht

  • Goch
  • 23.09.19
  •  17
  •  7
Ratgeber
Alle wichtigen Informationen befinden sich in dieser Dose, die zu Hause im Kühlschrank aufbewahrt werden soll, da dies der Ort ist, an dem sie von Rettungskräften am besten gefunden werden kann.

Interessierte können sie im Rathaus Neukirchen-Vluyn und beim Treff 55 abholen!
Ausgabe von Notfalldosen

Die Notfalldose, die in der Kühlschranktür stehen soll, enthält einen Fragebogen mit Raum zur Angabe von vorhandenen Krankheiten und Medikamenten, die eine hilfebedürftige Person benötigt, samt Einnahmeplan, Kontaktdaten der Angehörigen, Angabe des Ablageortes einer Patientenverfügung, Notfall- und Impfpass und anderen wichtigen Informationen. Im Ernstfall erspart der aussagekräftige Inhalt der Notfalldose Rettern daheim eine zeitraubende Suche nach wichtigen Angaben, wie einer Person...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 07.09.19
Wirtschaft
Dieses Team startet die erste ambulante Palliativ-Versorgung in Mülheim.

Ab September
SAPV Mülheim an der Ruhr schließt Lücke in der Palliativ-Versorgung

Ab September startet die SAPV Mülheim an der Ruhr, die von der Ärztegenossenschaft "Doc net" zusammen mit dem Pflegedienst "Die Pflegepartner" organisiert wird. Mülheim war der letzte städtische Kreis im Bereich Nordrhein, in dem es noch keine SAPV (spezialisierte ambulante Palliativ-Versorgung) gab. Für die Ambulante Palliativ-Versorgung (APV) ist seit drei Jahren die Pflege Palliativ Ruhr zuständig.  Umso größer ist die Freude bei allen Beteiligten, dass es nach über zwei Jahren intensiver...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 28.08.19
Ratgeber
Viel trinken ist bei diesen Temperaturen besonders wichtig.
3 Bilder

Kein Alkohol und Koffein
So verhält man sich bei den heißen Temperaturen richtig

Lingen im Emsland hat ihn, den Rekord die heißeste Stadt Deutschlands zu sein. Vor drei Wochen wurden dort 42,6 Grad gemessen. Auch bei uns in Essen wurde die 40 Grad-Marke geknackt. Aktuell erleben wir die nächste Hitzewelle. Die Freibäder und Badeseen platzen dementsprechend aus allen Nähten. Doch die Hitze hat auch seine Kehrseite. Schwindel und Müdigkeit treten bei nicht wenigen Menschen auf. Aktuell wird in NRW geschwitzt, was das Zeug hält. Für einige Menschen zu viel. "Es gab schon...

  • Essen
  • 27.08.19
  •  1
Politik

Notfallmedizinische Versorgung im Kreis Wesel
René Schneider warnt vor Verschlechterung bei der Notfallversorgung

Der SPD-Landtagsabgeordnete René Schneider warnt vor einer Verschlechterung bei der Notfallversorgung. Künftig sollen Notfallpatienten aus Kamp-Lintfort, Rheinberg und Alpen deutlich längere Wege in Kauf nehmen, weil der ärztliche Notdienst außerhalb der Öffnungszeiten nur noch in Moers angeboten werden soll. René Schneider hat die Verantwortlichen deshalb jetzt dazu aufgefordert, das Wohl der Patienten im Auge zu behalten, die oft keine langen Wege nehmen können. Dazu gehören vor allem ältere...

  • Kamp-Lintfort
  • 01.08.19
Ratgeber
Durch das neue Gartentor kann Hans-Wilhelm Hartung zumindest wieder in den Garten. Die fortgeschrittene MS sieht man dem Senior mittlerweile deutlich an.

Plötzlich ist alles anders
Was die Diagnose MS für ein Langenfelder Ehepaar bedeutet

Anneliese und Hans-Wilhelm Hartung sind seit 1973 glücklich verheiratet. Die beiden leben in einem kleinen Reihenhaus im beschaulichen Langenfeld - Düsseldorf auf der einen, Köln auf der anderen Seite. Eigentlich schien im Leben der Hartungs alles perfekt zu sein. Bis zu dem Zeitpunkt, als Ehemann Hans-Wilhelm im Jahr 1996 die Diagnose Multiple Sklerose (MS) erhielt. Anneliese Hartung und ihr Ehemann Hans-Wilhelm sitzen bei einer Tasse Kaffee und selbst gebackenen Plätzchen im hellen...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 01.08.19
  •  3
Ratgeber

Online-Befragung
Die Einschätzung von Expert*innen im Gesundheitswesen ist gefragt

An der anonymen Online-Befragung zur gesundheitlichen Versorgung von Menschen mit Dysmelien, also mit angeborenen Fehlbildungen der Gliedmaßen – insbesondere mit Conterganschädigung, können Expert*innen im Gesundheitswesen noch bis zum 31. Juli 2019 teilnehmen. Die Wissenschaftler*innen des Projekts haben die Frist verlängert, um noch mehr zum Beispiel Ärzt*innen, Physiotherapeut*innen, Ergotherapeut*innen, Psychotherapeut*innen oder Pfleger*innen, die in Deutschland tätig sind, die Möglichkeit...

  • Bochum
  • 05.07.19
Ratgeber

Schmerzmediziner Norbert Schürmann erhält Focus-Auszeichnung
Einer der Besten

Ungefähr vier Millionen Bundesbürger leiden unter chronischen Schmerzen wie Rücken-, Kopf- oder auch Tumorschmerzen. Nur wenige Ärzte sind auf die Behandlung chronischer Schmerzen spezialisiert und bis der Patient den richtigen Arzt gefunden hat dauert es oft sehr lange. Am meisten betroffen bei chronischen Schmerzen ist der Rücken, gefolgt von Nacken- und Schulterschmerzen und Kopfschmerzen, aber auch Brustschmerzen, Nervenschmerzen, Rheumaschmerzen und Schmerzen nach Verletzungen und...

  • Moers
  • 04.07.19
Ratgeber

Übrigens
Klare Ansage!

Hilde ist 83 Jahre alt und durchaus das, was man eine „taffe Person“ nennt. Ihren Haushalt wuppt sie noch selbständig und ist auch sonst ganz gut dabei. Kürzlich ist sie allerdings gestürzt und dabei auf die Schulter gefallen. Im Krankenhaus wurde festgestellt, dass zwar nichts gebrochen, aber eine Sehne so stark beschädigt sei, dass das zu Einschränkungen in der Beweglichkeit und gelegentlichen Schmerzen führen könne. Der Vorschlag, so „übersetzt“ sie die Aussagen des Arztes, sei...

  • Duisburg
  • 28.06.19
Ratgeber
Dr. Dr. Darius Buchczyk, Leiter der Zentralen Notaufnahme in Alt-Hamborn weiß Rat bei der kommenden Hitze.
Foto: Helios

Die große Hitze naht
Tipps und Tricks, wie man trotz tropischer Temperaturen einen kühlen Kopf bewahrt

Meteorologen warnen vor einer Hitzewelle in der nächsten Woche mit Temperaturen an die 40 Grad. Was viele freut, ist für manch anderen eine Qual: Viele Menschen vertragen die Hitze nicht. Dr. Dr. Darius Buchczyk, Leiter der Zentralen Notaufnahme in der Helios St. Johannes Klinik in Duisburg Alt-Hamborn, hat ein paar Tipps parat, um den heißen Temperaturen zu trotzen und einen Hitzschlag zu vermeiden: „Wichtig ist es, viel zu trinken, am besten Wasser oder verdünnte Saftschorlen. Beim Essen...

  • Duisburg
  • 22.06.19
  •  3
  •  3
Ratgeber
Symbolfoto Apotheke

Gut zu wissen!N
Notdienste in Duisburg vom 1. bis 7. Juni 2019

Sie suchen in den Abendstunden oder sonn- beziehungsweise feiertags eine geöffnete Apotheke? Sie brauchen dringend einen Arzt und haben die zentrale Notdienstnummer nicht zur Hand? Im Lokalkompass Duisburg werden Sie fündig. Wir listen aktuell wichtige Notfallnummern auf.  Apotheken Samstag, 1. Juni: Sonnen-Apotheke, Sternbuschweg 138, Neudorf, Tel. 0203/351582; Herzog-Apotheke, Herzogstr. 83, Walsum, Tel. 0203/476484; Phoenix-Apotheke, Bismarckplatz 5, Homberg, Tel. 02066/20690;...

  • Duisburg
  • 31.05.19
Ratgeber

Gut zu wissen!
Notdienste in Duisburg vom 25. bis 31. Mai 2019

Sie suchen in den Abendstunden oder sonn- beziehungsweise feiertags eine geöffnete Apotheke? Sie brauchen dringend einen Arzt und haben die zentrale Notdienstnummer nicht zur Hand? Im Lokalkompass Duisburg werden Sie fündig. Wir listen aktuell wichtige Notfallnummern auf.  Apotheken Samstag, 25. Mai: Kleeblatt-Apotheke im Kaufland, Auf der Höhe 20, Kaßlerfeld, Tel. 0203/3635178; Apotheke Pollmann-Eck, Weseler Str. 20, Marxloh, Tel. 0203/404880; Rheinland-Apotheke OHG, Düsseldorfer...

  • Duisburg
  • 24.05.19
Ratgeber
Damit es ein gelungener Urlaub wird, sollte rechtzeitig vor der Reise auch der Impfschutz eingeplant werden.

Rechtzeitig Impfungen einplanen
Reiseimpfungen – guter Schutz, entspannter Urlaub

Die Ferien stehen vor der Tür und damit der lang ersehnte Urlaub. Um die schönste Zeit des Jahres richtig genießen zu können, gehört etwas Planung dazu. So sollte auch an die von der Ständigen Impfkommission (STIKO) am Robert Koch-Institut empfohlenen Reiseschutzimpfungen für das jeweilige Urlaubsland gedacht werden. Denn wer in fernen Ländern Urlaub macht, erlebt nicht nur fremde Kulturen, andere Menschen und exotische Speisen, sondern ist auch fremden Krankheitserregern ausgesetzt. Diese...

  • Dortmund-City
  • 17.05.19
LK-Gemeinschaft
Anthony Bauer und Dr. med. Benjamin Berlemann, Leitender Oberarzt der Kinder- und Jugendklinik an der Helios St. Johannes Klinik in Hamborn, sind schon seit mehreren Jahren befreundet.      Foto: Helios

Ehemaliger Dauerpatient Praktikant in der Hamborner St. Johannes Klinik
Freudiges Wiedersehen mit Perspektive

Anthony Bauer ist seit jungen Jahren immer wieder in Behandlung an der Helios St. Johannes Klinik in Duisburg. Doch im letzten Monat öffneten sich die Glastüren des Krankenhauses nicht für ihn als Patient, sondern als Praktikant in den Verwaltungsabteilungen der Personalentwicklung und der Unternehmenskommunikation. Seine Krankengeschichte beginnt im Alter von acht Jahren, als bei ihm das sogenannte Kurzdarmsyndrom diagnostiziert wurde. „Bei der Krankheit verdreht sich der Darm im Körper....

  • Duisburg
  • 21.04.19
Ratgeber

Notdienste
Notdienste im Essener Süden vom 13. bis 16. April

Im Folgenden stehen die Apotheken, Arzt und Tierarzt Notdienste vom 13. bis 16. April: Apotheken Samstag, 13. April: Pluspunkt-Apotheke im Center Limbecker Platz, Limbecker Platz 1A, Essen, Telefon 2487051 Glückauf-Apotheke, Krayer Straße 232, Kray, Telefon 555192 Barbara-Apotheke, Heidbergweg 14, Kupferdreh, Telefon 481284 Bunsen-Apotheke, Dahlhauser Straße 182, Horst, Telefon 532305 Glückauf-Apotheke, Altenessener Straße 437, Altenessen-Nord, Telefon 343889 Sonntag, 14....

  • Essen-Süd
  • 13.04.19
Ratgeber
Kaffer Kara, Chefarzt der Klinik für Kardiologie, Elektrophysiologie und Internistische Intensivmedizin hält am 9. April im Rahmen des Patientenforums einen Vortrag. Thema ist die Behandlung von Vorhofflimmern.

Damit das Herz wieder im Takt schlägt
Vorhofflimmer-Vortrag: Behandlungsmöglichkeiten sind Thema beim Patientenforum im Mops

Herzklopfen, Schwindel, Herzrasen oder sogar Bewusstlosigkeit – wenn das Herz aus dem Takt gerät, macht das Angst. Beim Patientenforum im Ev. Krankenhaus Haspe erläutert Priv.-Doz. Dr. Kara die modernen Behandlungsmöglichkeiten bei Vorhofflimmern - von der Ablation bis zur Blutverdünnung. „Sehr viele Menschen, besonders im zunehmenden Alter, haben Vorhofflimmern“, sagt der Chefarzt der Kardiologie am Mops. „Dies frühzeitig zu erkennen und gut zu behandeln ist wesentlich.“ Der Vortrag...

  • Hagen
  • 05.04.19
LK-Gemeinschaft
Das Ehepaar van der Mee mit den beiden Söhnen Matthias und Andreas. Seit gestern sind die zwei offiziell im Ruhestand. Den wollen sie genießen, aber auch etwas tun. Ehrenamtliches Engagement ist angesagt.

Abschied aus Schönebeck nach über 26 Jahren
Klemens van der Mee : Der Dorfdoktor sagt leise Servus

Wenn in dem kleinen Tiroler Bergdorf jemand von einem Zipperlein geplagt wird, dann ist klar, wohin der Weg ihn führt: direkt in die Praxis von Dr. Martin Gruber. Der "Bergdoktor" in der gleichnamigen ZDF-Serie ist genau der richtige Ansprechpartner für alle kleineren und größeren gesundheitlichen Probleme. Und auch für alles andere, was den Dorfbewohnern sonst noch so auf der Seele liegt. Alpen gibt es in Schönebeck nicht. Aber einen "Dorfdoktor" hat der Stadtteil oberhalb des Winkhauser Tals...

  • Essen-Borbeck
  • 31.03.19
  •  1
  •  1
Ratgeber
Dr. Caterina Schulte-Eversum, Leitende Ärztin der Proktologie (li.) referiert beim Infonachmittag am 20.3. in Bethanien über Stuhlinkontinenz bei Mann und Frau.
2 Bilder

Infonachmittag über Therapiemöglichkeiten
Inkontinenz nicht einfach hinnehmen

Über Therapiemöglichkeiten bei Harn- und Stuhlinkontinenz informieren Ärztinnen des Krankenhauses Bethanien beim Infonachmittag am Mittwoch, 20. März ab 16 Uhr. Der Infonachmittag richtet sich an Männer und Frauen, die von Inkontinenz betroffen sind sowie an deren Angehörige. „Inkontinenz ist schambehaftet. Viele Menschen leiden darunter“, so Dr. Caterina Schulte-Eversum, Leitende Ärztin der Proktologie im Krankenhaus Bethanien. Betroffene müssen und sollten Inkontinenz aber nicht...

  • Moers
  • 16.03.19
Ratgeber
Symbolfoto Apotheken

Gut zu wissen!
Notdienste in Duisburg vom 9. März bis 15. März 2019

Sie suchen in den Abendstunden oder sonn- beziehungsweise feiertags eine geöffnete Apotheke? Sie brauchen dringend einen Arzt und haben die zentrale Notdienstnummer nicht zur Hand? Im Lokalkompass Duisburg werden Sie fündig. Wir listen aktuell wichtige Notfallnummern auf.  Apotheken Samstag, 9. März: Anker-Apotheke, Sternbuschweg 238 in Neudorf, Tel. 0203/354778; Apotheke am Friedrichsplatz, Fabrikstr. 53 in Ruhrort, Tel. 0203/82753; Neue Apotheke in Meiderich, Von-der-Mark-Str. 50...

  • Duisburg
  • 08.03.19
Ratgeber
Symbolfoto Apotheke

Gut zu wissen!
Notdienste in Duisburg vom 2. bis 8. März 2019

Sie suchen in den Abendstunden oder sonn- beziehungsweise feiertags eine geöffnete Apotheke? Sie brauchen dringend einen Arzt und haben die zentrale Notdienstnummer nicht zur Hand? Im Lokalkompass Duisburg werden Sie fündig. Wir listen aktuell wichtige Notfallnummern auf.  Samstag, 2. März: Einhorn-Apotheke, Steinsche Gasse 34 in Stadtmitte, Tel. 0203/21500; Apotheke Mattenklotz am Kometenplatz, Kometenplatz 29-33 in Walsum, Tel. 0203/491001; Apotheke am Geistfeld, Rathausallee 12-14 in...

  • Duisburg
  • 28.02.19
Ratgeber
Wer den Augenärztlicher Bereitschaftsdienst in Anspruch nehmen muss, muss bis nach Bochum fahren.

Notdienst bei Augenbeschwerden
Kein Bereitschaftsdienst mehr in Hagen, Herdecke, Wetter und Breckerfeld +++ Seit dem 1. Februar Notdienst in Bochum

Für Patienten, die außerhalb der regulären Sprechstundenzeiten einen Augenarzt benötigen und nicht bis zum nächsten Werktag warten können, ist der augenärztliche Bereitschaftsdienst die richtige Anlaufstelle. Dies gilt auch für Patienten aus Hagen, Herdecke, Wetter und Breckerfeld. In Bochum wird dieser seit dem 1. Februar zentral am Knappschaftskrankenhaus angeboten. „Wir freuen uns sehr, in Kooperation mit dem Knappschaftskrankenhaus eine zentrale augenärztliche Notfalldienstpraxis in...

  • Hagen
  • 22.02.19
Ratgeber
Symbolfoto Apotheken

Gut zu wissen!
Notdienste in Duisburg vom 23. Februar bis 1. März 2019

Sie suchen in den Abendstunden oder sonn- beziehungsweise feiertags eine geöffnete Apotheke? Sie brauchen dringend einen Arzt und haben die zentrale Notdienstnummer nicht zur Hand? Im Lokalkompass Duisburg werden Sie fündig. Wir listen aktuell wichtige Notfallnummern auf.  Samstag, 23. Februar: Schiller-Apotheke, Kardinal-Galen-Str. 45 in Stadtmitte, Tel. 0203/337711; Marien-Apotheke, Fischerstr. 130 in Wanheimerort, Tel. 0203/500650; Ratingsee-Apotheke, Emmericher Str. 150C in...

  • Duisburg
  • 22.02.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.