Mit dem Fahrzeug in einen Graben gerutscht

Anzeige
(Foto: Polizei)
Die Kontrolle über ihrn Fahrzeug verlor eine 74-jährige Mercedes-Fahrerin am heutigen Dienstag, gegen 10.10 Uhr, das teilt die Polizei mit. Die Frau rutschte auf der Ruhrstraße in Heiligenhausüber in die Gegenfahrbahn und schließlich in einen Graben. Die Seniorin war mit ihrem Fahrzeug in Fahrtrichtung Höseler Straße unterwegs. Im Bereich einer Linkskurve geriet sie, nach eigenen Angaben, aufgrund regennasser Fahrbahn, ins Rutschen. Die Frau verlor die Kontrolle über das Fahrzeug und schleuderte über die Gegenfahrbahn in den Graben. Bei dem Alleinunfall verletzte sich die 74-Jährige. Sie wurde mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. An ihrem Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 1000 Euro. Während der Unfallaufnahme wurde die Ruhrstraße in diesem Bereich kurz gesperrt.
0
Information zu Weiterempfehlungen Einstellungen für Weiterempfehlungen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.