Elisabeth Müller-Witt ist als Mitglied der Bundesversammlung gewählt worden

Anzeige
"Es ist mir eine besondere Ehre, dass meine Landtagsfraktion mich zur Teilnahme an der Bundesversammlung zur Wahl des Bundespräsidenten bestimmt hat.“ Dies erklärte die Landtagsabgeordnete Elisabeth Müller-Witt nach der Abstimmung über die gemeinsame Liste zur Bundesversammlung. Sie war von allen Fraktionen im Landtag eingereicht worden. Die Liste setzt sich aus Mitgliedern der Fraktionen, der Landesregierung sowie aus Personen des öffentlichen Lebens, die von den Fraktionen benannt wurden, zusammen, insgesamt 135 Personen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.